Kundenbericht

Debitoor Nutzer stellen sich vor: Kundenberichte von Gründern, Freelancern und Kleinunternehmern, die inspirieren und motivieren.

Emilie

iHomeService: Mobilgerät-Reparatur mit südländischem Charme

Die Tasche in der Eile zu schnell aus dem Fahrradkorb gezogen, ein Scheppern und schon ist das Malheur geschehen: Das Handy liegt am Boden, der Bildschirm ist komplett zerstört. So ähnlich ist es euch auch schon ergangen?

iHomeService in Berlin Friedrichshain

Für diejenigen, die sich im Berliner Stadtteil Friedrichshain befinden, gibt es Abhilfe: Debitoor User Niko übernimmt in seinem Geschäft iHomeService gerne die Reparatur. Wir waren bei ihm und er hat uns seine Geschichte erzählt...

Emilie

User-Tipps: In 5 Schritten zu einem erfolgreichen Start

Der eigene Chef sein. Für viele ist das der große Traum. Doch nicht allen gelingt der Start als Gründer. Denn beim Einstieg in die Selbstständigkeit musst du so einiges beachten. Rechtsform, Preisgestaltung, Finanzen, etc. - die Liste scheint schier endlos.

Startende Rakete als Symbol für einen guten Start in die Selbstständigkeit

Hier schafft Debitoor User Manuel Wagner Abhilfe. Der Inhaber von Byte IT hat uns verraten, welche Fragen du für eine erfolgreiche Gründung unbedingt klären solltest.

Emilie

Selbstständig mit IT Services - Tipps aus erster Hand

Für viele ältere Menschen ist die digitale Welt ein einziges Rätsel - für die jüngeren Generationen sind Computer, Smartphone, Internet und co. kaum noch wegzudenken. Doch auch „digital Natives‟ stoßen irgendwann an ihre Grenzen und brauchen Hilfe.

Wir geben Tipps zum Gruenden in der IT-Branche

Dieses Bedürfnis nach professioneller Unterstützung ist eine Chance für Selbstständige, Freelancer und Kleinunternehmer in der IT-Branche. Uns hat Debitoor User Roland Schellhorn seine Top Tipps für die Selbstständigkeit mit IT Services verraten.

Emilie

Businessfotografie - Expertentipps für dein Unternehmen

Du möchtest dein Business mit einem professionellen Auftritt auf ein neues Level befördern, weißt aber noch nicht genau, wie? Nicht zu unterschätzen ist dabei die grafische Umsetzung - denn Bilder sagen bekanntlich mehr als tausend Worte.

Gruppe professioneller Fotografen

Fünf leidenschaftliche FotografInnen und NutzerInnen unseres Rechnungsprogramms haben ihre besten Tipps zum Thema Businessfotografie mit uns geteilt. Was dabei zu beachten ist sowie ob es sich lohnt, in professionelle Bilder für das eigene Unternehmen zu investieren, erfahrt ihr hier.

Anne

Social Media für Selbstständige: Der Experten-Guide

ExpertInnen für Social Media

Die meisten Menschen haben heutzutage eine Facebook Seite und viele posten ihre privaten Urlaubsfotos auf Instagram.

Social Media kannst du aber auch sehr gut dazu nutzen, um das eigene Unternehmen bekannter zu machen. Doch Achtung: ganz so einfach ist es nicht! Du solltest dich auf jeden Fall intensiv mit den verschiedenen Plattformen beschäftigen, eine Strategie entwickeln und diese dann auch konsequent verfolgen.

Du hast für all das keine Zeit, möchtest aber trotzdem nicht auf die Reichweite, die soziale Medien erzeugen können, verzichten? Gott sei Dank gibt es Experten, die dir die Arbeit auch abnehmen können.

Lene

Third Wave oder No Wave? Gründen in der Kaffeebranche

Nutzer des Rechnungsprogramms Debitoor erzählen von Selbstständigkeit in der Kaffeebranche

Seit einigen Jahren reden auch in Deutschland alle von Third Wave Coffee oder von der dritten Kaffeewelle. Wir erklären in diesem Beitrag: Was heißt das, was ist dran und was bedeutet das für Gründer in der Kaffeebranche?

Ob man den hippen Begriff mag oder nicht - “Third Wave Coffee” meint zunächst vor allem die Fokussierung auf hohe Qualität in Rohstoff und Verarbeitung. Auf Seiten des Konsumenten geht es um die Wertschätzung des individuellen Charakters der vielfältigen Sorten, Röstungen und Anbauregionen von Kaffee.

Bei der dritten Welle geht es auch um eine Abgrenzung von großen Coffeeshop-Ketten wie Starbucks, die Kaffeegeschmack global vereinheitlichen oder ihn gleich ganz in Pumpkin Spice Sirup ertränken.

Andrea

3 Expertentipps: Mehr Reichweite für dein Unternehmen

Expertinnen für Social Media, Website-Texte und PR

Du hast dein eigenes Unternehmen gegründet, aber die Kunden bleiben noch aus? Dann wird es Zeit für dich, die Ärmel hochzukrempeln - denn du kannst einiges tun, um dein Unternehmen sichtbarer zu machen:

Wir haben drei Expertinnen und Debitoor Nutzerinnen zu Social Media, Website und PR befragt. Im Interview geben sie dir wichtige Tipps, wie du über diese Kanäle mehr Reichweite für dein Unternehmen generierst - und darüber neue Kunden gewinnst!

Andrea

Rohita Bruckmann: Expertin für Marketing & Kommunikation

Rohita Bruckmann, Expertin für Kommunikation und Marketing

Rohita Bruckmann ist Expertin für Kommunikation und Marketing und Debitoor Nutzerin. Mit Wortezauber hat sie ihr eigenes Projekt ins Leben gerufen: eine Agentur für (Werbe-)Texte, Storytelling & Content Marketing.

Daneben hält sie Seminare rund ums Thema Texten – lange unterrichtete sie die Kurse Texter/in und Print-/Online-Redakteurin an der Akademie Deutsche POP in Köln. Aktuell gibt sie deutschlandweit das Seminar Texten fürs Internet an der Akademie des Texterclubs und bietet auf ihrer Website eigene Workshops und Weblive-Seminare an.

Im Interview verrät Rohita, was einen guten Werbetext auszeichnet, wie Gründer ihre Werbung zielgruppengerecht gestalten und was Teilnehmer in ihren Workshops lernen können.

Lene

So nutzt du Instagram und Pinterest richtig für dein Marketing

Pinterest Marketing Beraterin Melanie Grundmann nutzt das Rechnungsprogramm Debitoor

Du möchtest gerne Social Media für dein Marketing als Unternehmerin oder Unternehmer nutzen, weißt aber nicht so recht, was du über eine Facebookseite oder einen Twitter-Account hinaus tun könntest?

Wir haben mit Debitoor-Userin und Digital Marketing Beraterin Dr. Melanie Grundmann, Mitinhaberin von Marpha Consulting gesprochen.

Sie hat mehr als zehn Jahre Berufserfahrung im Bereich Social Media, zu ihren Kunden gehören z.B. der Axel Springer Verlag und die FUNKE Mediengruppe.

Andrea

Interview mit Elisabeth Weniger | Energiepraktikerin

Debitoor Community: Elisabeth Weniger | Energiepraktikerin

Elisabeth Weniger hat den Sprung ins kalte Wasser gewagt und sich als Energiepraktikerin selbstständig gemacht. Auf ihrer Website TalaNia betreibt sie einen Online-Shop für Räucherwerk, bietet darüber hinaus aber auch Workshops, Meditation und Seminare an.

Im Interview mit Debitoor erzählt sie, warum sie sich selbstständig gemacht hat - und, wie sie anderen dabei hilft, im hektischen Alltag zu mehr Achtsamkeit und Ruhe zu kommen.

Andrea

Interview mit Christine Hüsch | Beiwerk

Debitoor Community: Christine Hüsch | Beiwerkfl.de

Zwar nicht im Norden geboren, aber in Flensburg aufgewachsen und bis heute lebend und arbeitend, ist Christine Hüsch fast ganz „nordisch by nature“. Auf ihrem Online-Shop Beiwerk vetreibt sie passend dazu selbst gestaltete Postkarten und Geschenkartikel mit maritimem Design.

Im Interview mit Debitoor verrät sie, was sie daran so fasziniert – und was ihr persönliches Lieblingsprodukt ist.

Lene

Warum du deinen Onlineshop mit Debitoor verknüpfen solltest

roestfreunde.jpg

Lückenlose Buchhaltung, schnellere, automatisierte Abläufe - und damit mehr Zeit fürs Wesentliche, nämlich fürs Kaffeerösten.

Falco Winschel von der Kaffeerösterei Roestfreun.de hat seinen Woocommerce-Onlineshop mit seinem Debitoor-Account verknüpft, via der Integration mit WooRechnung.

Im Interview erzählt er, wie er für sich die richtigen Tools für den Online-Handel gefunden hat und sie optimal nutzt.

Lene

Wie du die richtigen Mitgründer findest

Es gibt sie natürlich die Einzelkämpfer, die ihre Geschäftsideen am liebsten und besten alleine durchziehen.

Wenn du dazu nicht gehörst, ist es aber eine gute Idee, dir Mitstreitende zu suchen. Sei es zur gemeinsamen Entwicklung einer Idee, oder schließlich zur Unterstützung in der Umsetzung.

Aber mit wem klappts mit der gemeinsamen Gründung? Schließlich will sich niemand am Ende mit seinen Mitgründern aus dem Freundeskreis eine Schlammschlacht vor Gericht und im halben Internet liefern, wie es sich letztes Jahr am Beispiel des Neuköllner Dachgarten-Clubs Klunkerkranich beobachten ließ.

Wir stellen dir die drei häufigsten Varianten vor - und haben mit einigen Debitoor-Usern über ihre gemeinsamen Gründungen gesprochen.

Lene

Debitoor x Subvise

Anfang Februar waren wir in Berliner Coworking-Spaces unterwegs, mit jeder Menge alter Schallplatten und Luftballons im Gepäck.

Wir waren jeweils einen ganzen Tag lang im Rainmaking Loft und im betahaus.

Unsere Mission: Kostenlose Buchhaltungsberatung anbieten. Uns und Debitoor vorstellen. Mit Menschen ins Gespräch kommen, um noch besser herauszufinden, was sie wirklich für ihr Business brauchen.

Und natürlich wollten wir auch ihre Gründungsgeschichten hören, und warum es auch heute noch spannend ist als Start-up in Berlin zu arbeiten.

Lene

Video: Debitoor x Jon Richter

„Ich arbeite mit Netzwerken. Aber nicht die Netzwerke von denen immer alle reden.“ Jon Richter lacht, als er über seine Arbeit spricht.

Der freiberufliche IT-Berater baut Computernetzwerke zusammen, administriert Mail- und Webserver und berät Büros beim Aufbau entsprechender Infrastrukturen.

Lene

Video: Debitoor interviewt Unternehmensberater Dr. Karsten Wallberg

„Teilnehmer meiner Workshops sind begeistert, wie einfach Debitoor ist“ – Karsten ist Gründer der EWU Unternehmensberatung und bietet an mehreren deutschen Standorten Seminare für Gründer an.

Für Gründungswillige können Themen wie Rechnungsstellung, Buchhaltung und Steuern eine Herausforderung sein, das weiß er aus seiner 25jährigen Erfahrung als Coach . Daher wollte er den Seminarteilnehmern gern ein Instrument in die Hand geben, mit dem sie Dinge wie Angebote und Rechnungen schnell und einfach erledigen können.

Hannah

Video: Debitoor interviewt Mundo Azul

Mundo Azul ist ein Paradies für alle Buchliebhaber. Mit viel Liebe und Sorgfalt wählen die Mitarbeiterinnen das Sortiment aus.

Zu finden sind dort daher nur wunderschön illustrierte Kinder- und Erwachsenenbücher.

Und genauso viel Wert legen sie auch auf das Layout ihrer Rechnungen.

Hannah

Video: Debitoor interviewt Wombagee

Juliane ist gelernte Krankenschwester und Modedesignerin und hat sich mit der Gründung von Wombagee mutig in die Selbstständigkeit gewagt.

Inspiriert hat sie dazu ihr erstes Kind. Denn Wombagee stellt handgefertigte Kinderhängewiegen aus zertifizierter Biobaumwolle her.

Über ihren Online-Anbieter ist sie auf Debitoor gestoßen und hat schnell festgestellt, dass das Rechnungsprogramm alle ihre Bedürfnisse abdeckt.

Susanne

Vom Leben als Musiker und buchhalterischer Disziplin

Bernhard Selbach, 36, Musiker. Genauer gesagt: Multiinstrumentalist, denn er beherrscht Gitarre, Klavier und Percussion.

Seit 2003 läuft sein Selbstständigenstatus.

An der Musikhochschule Köln hat er Rhythmik studiert, „also auch wie bewege ich mich auf der Bühne und Bühnenpräsenz. Das ist kann ich gut bei Firmenevents umsetzen.“

Susanne

Erfolgsrezept Trial and Error

Steffi, Hamburgerin, Freie Köchin. „Seit 1976 hungrig“.

Die Start-up Story von Steffi Metz begann mit 22, alleinerziehende Mutter, von ihrer eigenen Kochschule träumend um sich die Zeit mit ihrem Kind besser einteilen zu können.

Gesagt, getan, gekündigt.

Und über Nacht eine Koch-Event-Agentur gegründet: „Ich war jung, ich hatte keine Angst. Das war die beste Entscheidung meines Lebens.“

Hannah

Video: Debitoor interviewt Kai Platschke

Kai Platschke ist nicht nur begeisterter Debitoor Nutzer, er ist auch Marketingspezialist und seit kurzem selbstständig. Dabei treibt ihn die Frage um, wie Marken entstehen und was die Menschen antreibt bestimmte Marken gut zu finden.

Platte Werbesprüche wie "diese Wurst schmeckt super" sind ihm dabei nicht genug. Deshalb hat er mit *happyhappyjoyjoy ein ganz eigenes Marketingkonzept erfunden.

Hannah

Video: Debitoor interviewt BLOOMY DAYS

Franziska, die Gründerin von BLOOMY DAYS, hat eine wahre Erfolgsgeschichte zu erzählen. Denn sie hat ihre Leidenschaft für Blumen zum Beruf gemacht und nebenbei eine Marktlücke geschlossen.

Warum sie so begeistert von Debitoor ist und wie sie auf die Idee kam ihr Unternehmen zu gründen, hat sie uns im Interview verraten.

Hannah

Eine Woche Kundenbesuche in Berlin

wombagee Wallberg.png

Die Debitoor Kunden denen wir diese Woche begegnet sind hatten alle spannende Geschichten zu erzählen und wir sind ganz begeistert, wie nett wir von allen empfangen wurden. Vielen Dank an alle die sich Zeit für uns genommen haben!

Auch heute haben wir nochmal zwei Interviews geführt und haben dabei die Gründerin von Wombagee und den Unternehmensberater Dr. Wallberg, der sich auch auf die Beratung von Existenzgründern spezialisiert hat, getroffen.

Hannah

Tag zwei: Debitoor interviewt Kunden in Berlin

Jon Richter und Scheel.jpg

Ganz Berlin schwitzt bei 36 Grad und wir machen und auf den Weg zu den nächsten Interviewpartnern, gespannt darauf was unsere Debitoor Kunden dieses Mal zu erzählen haben. Auch heute führen uns unsere Interviews einmal quer durch Berlin, diesmal von Köpenick bis nach Lichterfelde.

Hannah

Das Debitoor "Filmteam" unterwegs in Berlin

Aaron und Sophie.jpgWir wollen wissen wer unsere Kunden sind und was sie bewegt. Deshalb habe ich mich gemeinsam mit meiner Kollegin Sasha auf den Weg gemacht, um eine Woche lang unsere Berliner Kunden zu befragen warum sie sich für Debitoor entschieden haben, was ihnen daran besonders gefällt und wie wir uns noch verbessern können.

In Berlin, die Stadt der Start-ups und Kreativen, herrscht gerade eine Hitzewelle. Wie gut, dass unser erstes Kundeninterview für Erfrischung sorgt.

Bar aaron.jpgUnser erstes Interview führt uns in den Coworking Space Rainmaking Loft in der Charlottenstraße. Dort hat sich der Mitgründer des Lofts Aaron seinen Traum einer eigenen Bar erfüllt. Dabei ist Le Labo nicht irgendeine Bar, sondern die erste Liquid Nitrogen Bar in Berlin. Debitoor wurde Aaron von einem Freund empfohlen und bringt seither Ordnung in seine Buchhaltung. Besonders gefällt ihm, dass er jetzt einfach alle Belege einscannen und daraus automatisch Ausgaben in Debitoor erstellen kann.

sophie fridge.jpg

Susanne

Vom Quittungsblock zu Debitoor

”Nach der 10. Klasse Gymnasium war mir klar, dass ich immer mein eigener Chef sein will”

Respekt – der Mann hat Mut. Benny Braun, einer unserer Premium Kunden machte mich in einem saloppen Kundengespräch neugierig. Ich rief ihn wegen eines Eintrags auf dem Feedback-Forum an.

Er fand super, dass wir die Wünsche aus dem Feedback –Forum so schnell implementieren. Eigentlich wollte er das Feld für den Geschäftsführer vorschlagen – aber wir vom Debitoor Team waren schneller – war schon drin.

Wir haben viel Lob von Benny bekommen und ich wollte wissen, warum er Debitoor nutzt.