Debitoor Blog

Für Kleinunternehmer, StartUps, Freelancer & Debitoor User

Rechnungen online mit Kreditkarte bezahlen lassen

Geschrieben von LeneLene, 20. Juni 2018

Rechnung online mit Kreditkarte bezahlen: Rechnungsprogramm mit SumUp verbinden

Wie bezahlen deine Kunden am liebsten, wenn du ihnen eine Rechnung schickst?

Wenn du eine Umfrage starten würdest, würden sicherlich viele bequeme Online-Zahlung, etwa mit Kreditkarte, bevorzugen, statt mühseliger manueller Banküberweisung.

Wusstest du schon, dass du deinem Rechnungsprogramm und SumUp nicht nur Kartenzahlungen vor Ort annehmen kannst, sondern deine Kunden auch online mit Kreditkarte zahlen können?

... Weiterlesen: Rechnungen online mit Kreditkarte bezahlen lassen

Rechnungsprogramm: Wiederkehrende Rechnungen erstellen

Geschrieben von AndreaAndrea, 14. Juni 2018

Rechnungsprogramm mit wiederkehrender Rechnung

Jedes Monat dieselbe Rechnung an denselben Kunden versenden – das kann ein ganz schön großer manueller Aufwand sein.

Hast auch du Kunden, die immer wieder dieselbe Leistung von dir kaufen, z.B. Abo-Kunden? Dann spar dir die Mühe der manuellen Rechnungsstellung: In einem Rechnungsprogramm wie Debitoor kannst du dafür die Funktion für wiederkehrende Rechnungen nutzen.

... Weiterlesen: Rechnungsprogramm: Wiederkehrende Rechnungen erstellen

3 Expertentipps: Mehr Reichweite für dein Unternehmen

Geschrieben von AndreaAndrea, 13. Juni 2018

Expertinnen für Social Media, Website-Texte und PR

Du hast dein eigenes Unternehmen gegründet, aber die Kunden bleiben noch aus? Dann wird es Zeit für dich, die Ärmel hochzukrempeln - denn du kannst einiges tun, um dein Unternehmen sichtbarer zu machen:

Wir haben drei Expertinnen und Debitoor Nutzerinnen zu Social Media, Website und PR befragt. Im Interview geben sie dir wichtige Tipps, wie du über diese Kanäle mehr Reichweite für dein Unternehmen generierst - und darüber neue Kunden gewinnst!

... Weiterlesen: 3 Expertentipps: Mehr Reichweite für dein Unternehmen

Neues Logo: Debitoor wird jetzt so richtig erwachsen

Geschrieben 11. Juni 2018

In den nächsten Tagen wirst du vielleicht eine Veränderung bemerken. Diesmal betrifft es nicht deine Nutzung des Rechnungsprogramms, sondern ein Thema, das uns besonders am Herzen liegt. Wir geben dir einen Tipp:

Rechnungsprogramm: altes Logo entfernt

Diesen Monat gibt es Debitoor genau drei Jahre als eigenständiges Unternehmen, und das feiern wir auf besondere Weise: Mit einen neuen Logo. Warum? Zur Beantwortung dieser Frage zunächst ein paar Hintergrundinfos.

... Weiterlesen: Neues Logo: Debitoor wird jetzt so richtig erwachsen

clockodo: Einfache Zeiterfassung für kleine Unternehmen

Geschrieben von AndreaAndrea, 8. Juni 2018

Team der Zeiterfassungssoftware clockodo

Arbeitszeiterfassung leicht gemacht: Mit clockodo kannst du deine Arbeitszeiten ganz einfach erfassen. Und das Beste? Die Integration mit Debitoor ermöglicht es dir, aus deinen in clockodo erfassten Zeiten Rechnungen zu generieren und an deine Kunden zu versenden.

clockodo findest du im Debitoor App Markt.

Du möchtest mehr zu clockodo erfahren? Wir haben Moritz Hofmann, Gründer von clockodo, alle wichtigen Fragen rund um die Software gestellt...

... Weiterlesen: clockodo: Einfache Zeiterfassung für kleine Unternehmen

Studie: Einzelunternehmer haben sehr gute Erfolgsaussichten

Geschrieben von AndreaAndrea, 31. Mai 2018

Titelbild zur EinzelunternehmerInnen Studie 2017

Rund 90% der Unternehmen in Deutschland sind Klein- und Kleinstunternehmen – fast zwei Drittel davon zählen zu den EinzelunternehmerInnen: Friseure, Yogalehrer, Fotografen, Handwerker, Berater etc.

Wir von Debitoor wollten wissen: Wie hoch sind die Erfolgsaussichten für gerade diese große Masse Solo-Selbstständiger und kleiner Unternehmen in Deutschland?

... Weiterlesen: Studie: Einzelunternehmer haben sehr gute Erfolgsaussichten

Rohita Bruckmann: Expertin für Marketing & Kommunikation

Geschrieben von AndreaAndrea, 29. Mai 2018

Rohita Bruckmann, Expertin für Kommunikation und Marketing

Rohita Bruckmann ist Expertin für Kommunikation und Marketing und Debitoor Nutzerin. Mit Wortezauber hat sie ihr eigenes Projekt ins Leben gerufen: eine Agentur für (Werbe-)Texte, Storytelling & Content Marketing.

Daneben hält sie Seminare rund ums Thema Texten – lange unterrichtete sie die Kurse Texter/in und Print-/Online-Redakteurin an der Akademie Deutsche POP in Köln. Aktuell gibt sie deutschlandweit das Seminar Texten fürs Internet an der Akademie des Texterclubs und bietet auf ihrer Website eigene Workshops und Weblive-Seminare an.

Im Interview verrät Rohita, was einen guten Werbetext auszeichnet, wie Gründer ihre Werbung zielgruppengerecht gestalten und was Teilnehmer in ihren Workshops lernen können.

... Weiterlesen: Rohita Bruckmann: Expertin für Marketing & Kommunikation

Die DSGVO und dein Unternehmen

Geschrieben von LeneLene, 13. April 2018

Dein Rechnungsprogramm, dein Unternehmen und die DSGVO

Die Frist für die Umsetzung der neuen Datenschutzgrundverordnung der EU (DSGVO) rückt immer näher (25. Mai 2018!). Die Informationen darüber, ob die DSGVO auch für Freelancer und sehr kleine Unternehmen gilt, waren teilweise verwirrend, aber die Antwort auf die Frage, ob die DSGVO kleine Unternehmen betrifft, ist zunächst ganz einfach: Ja.

Je nach Größe eines Unternehmens gibt es einige leicht abweichende Bestimmungen. Die allgemeinen Anforderungen der DSGVO gelten jedoch gleichermaßen für kleine Unternehmen, ganz gleich, wie klein sie sind. Das Hauptthema ist die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten, die heute von Unternehmen jeder Größe problemlos durchgeführt werden kann.

... Weiterlesen: Die DSGVO und dein Unternehmen

Rechnung schreiben als Fotograf: So geht’s!

Geschrieben von AndreaAndrea, 5. April 2018

Fotograf mit Fotoapparat, der eine Rechnung schreiben muss

Fotograf ist für viele auch heute noch der Traumberuf. Hast du dich vielleicht sogar schon als Fotograf selbstständig gemacht – hauptberuflich oder nebenberuflich? Dann musst du früher oder später auch deine erste Rechnung schreiben.

Aber: Wie schreibt man eine Rechnung als Fotograf? Was muss man dabei beachten? Im Folgenden zeigen wir dir alles, was du zum Thema Rechnungsstellung wissen musst...

... Weiterlesen: Rechnung schreiben als Fotograf: So geht’s!

Was bringt die neue EU-Datenschutzverordnung für mich?

Geschrieben von LeneLene, 28. März 2018

DSGVO und dein Rechnungsprogramm

Als Unternehmer in der EU hast du wahrscheinlich schon mal von der bevorstehenden Neuregelung der Online-Verarbeitung privater Daten in der EU gehört - die Datenschutz-Grundverordnung, kurz DSGVO. Bis 25. Mai 2018 müssen alle Unternehmen in der EU, die Daten verarbeiten, sie erfüllen.

Was beinhalten diese Regelungen genau, und was bedeuten sie für Gründer und Selbstständige? In diesem Artikel fassen wir die wichtigsten Änderungen zusammen, und erklären, wie deine Daten online dadurch besser geschützt werden.

... Weiterlesen: Was bringt die neue EU-Datenschutzverordnung für mich?