Debitoor Blog

Für Kleinunternehmer, StartUps, Freelancer & Debitoor User

Kann ich auch als Privatperson eine Rechnung schreiben?

Geschrieben von AndreaAndrea, 21. März 2017

Privatperson an einem Tisch beim Rechnung schreiben

Wie man als Unternehmer eine Rechnung schreibt, haben wir bereits einige Male besprochen. Aber viele fragen sich auch: Kann ich auch als Privatperson eine Rechnung schreiben? Und wenn ja – wie geht das?

... Weiterlesen: Kann ich auch als Privatperson eine Rechnung schreiben?

So buchst du PKW-Kosten in deinem Rechnungsprogramm

Geschrieben von AndreaAndrea, 21. März 2017

Gründer fährt mit dem PKW, um diese Kosten später im Rechnungsprogramm abzusetzen

Als Gründer bist du wahrscheinlich viel unterwegs: Hier ein Kundenbesuch, dort ein Termin mit einem Lieferanten. Und dann ist da noch das Gründer-Event am Wochenende.

Mobilität ist daher auch für Gründer wichtig – mit Bus, Bahn, oder mit dem Auto. Während du deine Tickets für Bahn und Bus relativ einfach als Ausgabe absetzen kannst, ist es bei den Ausgaben für deinen PKW etwas anders.

Wir erklären dir, wie du deine PKW-Kosten in deinem Rechnungsprogramm richtig buchst.

... Weiterlesen: So buchst du PKW-Kosten in deinem Rechnungsprogramm

Rechnung kopieren vs. wiederkehrende Rechnungen

Geschrieben von LeneLene, 21. März 2017

Drei gleiche Becher mit Debitoor-Logo symbolisieren kopierte Rechnungen

Vor kurzem haben wir User zu ihren Bedürfnissen in Sachen wiederkehrende Rechnungen (recurring invoicing) interviewt.

Wir werten das Feedback derzeit noch aus, aber ein Zwischenergebnis steht bereits fest: Viele Debitoor-User geben an, wiederkehrende Rechnungen zu benötigen.

Im Gespräch stellte sich dann jedoch oft heraus: Das gewünschte Ergebnis kann der User auch durch die Funktion „Rechnung kopieren“ in Debitoor erhalten. Diese Funktion wird jedoch häufig nicht genutzt oder ist noch unbekannt.

... Weiterlesen: Rechnung kopieren vs. wiederkehrende Rechnungen

Das optimale Rechnungsprogramm für Online-Shops

Geschrieben von AndreaAndrea, 21. März 2017

Bild von einem Rechnungsprogramm für einen Online Shop

Zählst du auch zu denjenigen, die sich mit einem Online-Shop selbstständig gemacht haben? Dann bist du damit genau am Puls der Zeit, denn: Ca. zwei Drittel aller Deutschen shoppen mittlerweile online.

Da stellt sich für dich natürlich die Frage: Wie schreibe ich professionelle Rechnnungen? Und wie verwalte ich meine Rechnungen übersichtlich?

Die beste Lösung: Du nutzt ein Rechnungsprogramm für Online Shops. Denn ein solches Rechnungsprogramm ist optimal auf deine Bedürfnisse ausgerichtet.

... Weiterlesen: Das optimale Rechnungsprogramm für Online-Shops

Rechnungsvorlage für Online Shops

Geschrieben von AndreaAndrea, 21. März 2017

Online Shop der eine passende Rechnungsvorlage benötigt

Rund zwei Drittel der Deutschen shoppen heutzutage online. Besonders beliebt:

  • Bekleidung
  • Bücher und Zeitschriften
... Weiterlesen: Rechnungsvorlage für Online Shops

Einnahmen und Ausgaben verwalten mit einem Rechnungsprogramm

Geschrieben von AndreaAndrea, 21. März 2017

Einnahmen und Ausgaben in einem Rechnungsprogramm

Sie sind das A & O deiner Buchhaltung: Deine Einnahmen & Ausgaben. Damit dein Laden läuft, musst du sowohl deine Einnahmen als auch deine Ausgaben richtig verwalten. Denn nur so behältst du als Gründer den Überblick über deine Finanzen. Und kannst sicherstellen, dass du nicht „über deinen Verhältnissen“ lebst.

... Weiterlesen: Einnahmen und Ausgaben verwalten mit einem Rechnungsprogramm

Krankenversicherung: Die Beiträge für Solo-Selbstständige sollen künftig sinken

Geschrieben von AndreaAndrea, 20. März 2017

Solo-Selbstständige mit Tasche auf dem Weg zu einem Kunden

Zählst auch du zu den vielen Solo-Selbstständigen, die es in Deutschland gibt? IT-Freelancer, Webdesigner, Kosmetikerin, Fotograf, Hausmeister oder Werbetexterin – die Zahl an Solo-Selbstständigen hat in den letzten Jahren immer mehr zugenommen.

Und ihnen bereitet vor allem eines Kopfzerbrechen: Ihre Krankenversicherung. Sie ist für viele – und vielleicht auch für dich – ein finanzielles Risiko. Das soll sich jetzt ändern.

... Weiterlesen: Krankenversicherung: Die Beiträge für Solo-Selbstständige sollen künftig sinken

Rechnung schreiben wie ein Profi - 6 Tipps

Geschrieben von AndreaAndrea, 17. März 2017

Geschäftsmann in ANzug und Krawatte beim Rechnung schreiben

Professionalität ist im Geschäftsleben sehr wichtig. Denn nur wenn Kunden das Gefühl haben, dass du seriös und qualifiziert bist, werden sie bei dir kaufen. Darum ist es wichtig, dass du deine Geschäftsprozesse so professionell wie möglich organisierst. Und dazu gehört auch die Rechnungsstellung.

Hier geben wir dir 6 Tipps, wie du Rechnungen wir ein Profi schreibst...

... Weiterlesen: Rechnung schreiben wie ein Profi - 6 Tipps

Welches Design sollte ich für meine Rechnungsvorlage wählen?

Geschrieben von AndreaAndrea, 17. März 2017

Farben und Pinsel zur Gestaltung der Rechnungsvorlage

Bereits in einem anderen Beitrag haben wir dir Tipps gegeben, wie du deine Rechnung designen solltest. Dabei haben wir aber vor allem die Grundlagen zu Rechnungsstruktur und Rechnungsdesign erläutert.

Heute beschäftigen wir uns mit konkreten Designoptionen für deine Rechnungsvorlage.

... Weiterlesen: Welches Design sollte ich für meine Rechnungsvorlage wählen?

5 Sicherheitstipps für deine Rechnungen in der Cloud

Geschrieben von LeneLene, 16. März 2017

Schlüssel als Symbol für Sicherheit in der Cloud

Sind deine Daten sicher? In einer von KPMG durchgeführten Studie zum Thema IT-Sicherheit bei deutschen Unternehmen gaben über 40 Prozent der befragten Firmen an, dass es bei ihnen bereits Probleme oder Zwischenfälle im Bereich Datensicherheit gegeben habe.

Eine Möglichkeit, Risiken als Unternehmen zu minimieren, ist, Daten in der Cloud zu speichern.

Auch wenn viele Firmen, gerade in Deutschland, Cloudspeicherung etwas misstrauisch betrachten: Daten auf externen Servern, die über das Internet erreichbar sind, sind in der Regel sicherer.

... Weiterlesen: 5 Sicherheitstipps für deine Rechnungen in der Cloud