Alle Posts

Tag drei: Interviews mit Bloomy Days und sanikdesign in Berlin

Bloom Days.jpeg

Heute führen uns unsere Interviews in das hippe Berlin-Mitte. Dort erfahren wir wie Bloomy Days, ein Anbieter für Schnittblumenabos, und sanikdesign, ein Grafikdesigner, mit Debitoor arbeiten.

"Bloomy Days for Debitoor"

Bloomy days Blumen.jpg

Franziska hat mit der Gründung von Bloomy Days ihre Leidenschaft für Blumen zum Beruf gemacht. Mit dem ersten online Schnittblumenabo im Internet hat sie außerdem eine Marktlücke erfolgreich geschlossen.

Die Gründung war nicht immer einfach, aber letztlich hat das Unternehmen auch die Herausforderungen der Buchhaltung erfolgreich gemeistert.

Debitoor konnte sie schnell überzeugen und so nutzt Bloomy Days mittlerweile alle Funktionen von der Rechnungsstellung über die Angebotsfunktion bis hin zum Banking. Besonders begeistert ist Franziska von dem schlichten und professionellen Design der Rechnungen.

Mit Debitoor hat sanikdesign die Finanzen unter Kontrolle

SanekDesigns1.jpg

Maciej von sanikdesign hat sich in den Steuerdschungel Deutschland gewagt und schnell festgestellt, dass er in jedem Fall einen Steuerberater braucht. Da er dennoch gerne alles selbst unter Kontrolle hat, nutzt er Debitoor.

Dabei überzeugt ihn vor allem das Design der Benutzeroberfläche und die einfache Handhabung der Buchhaltungssoftware. Außerdem hat er Kunden in ganz Europa und sogar in Hongkong, deshalb ist ein cloudbasiertes System, auf das er von überall zugreifen kann, ideal für ihn.

Wie immer werden wir auch diese Interviews in den nächsten Monate auf unserem YouTube-Channel veröffentlichen.

Und morgen sind wir wieder bereits für weitere spannende Interviews.