Kredit trotz Selbstständigkeit

Geschrieben von GastautorGastautor, 29. Juni 2016

bitbond.jpg

Radoslav Albrecht von Bitbond schreibt für Debitoor darüber, wie du als Selbstständiger einen Kredit bekommen kannst und wann es sinnvoll ist, einen aufzunehmen. Bitbond findest du auch im Debitoor App Markt.

Eine Finanzierung zu bekommen ist für viele Selbstständige der wahre Albtraum. Banken werden bei der Kreditvergabe immer restriktiver, vor allem wenn man nicht gerade sein Auto oder ein Haus als Sicherheit stellen kann.

Die Chance auf einen Bankkredit für Selbstständige ist gering. Kein Wunder also, dass die Weltbank die weltweite Finanzierungslücke bei kleinen und mittelständischen Unternehmern auf rund 2 Mrd. USD bemißt.

... Weiterlesen: Kredit trotz Selbstständigkeit

Umsatzsteuer für Musiklehrer: Alles was du wissen musst

Geschrieben von GastautorGastautor, 4. September 2015

Egal ob frisch aus der Uni oder mit jahrelanger Erfahrung – es ist immer eine große Herausforderung all die Klauseln, Ausnahmen und Pflichten im deutschen Steuersystem zu verstehen.

Unsere Gastautorin Annika Verborg ist Redakteurin bei Klangbüro und Expertin für alle Steuerthemen speziell für selbstständige Musiklehrer. Ihre Software bietet ein umfangreiches Paket für alle, die die alltägliche Organisation von der Homepage bis zum Kalender und finanziellem Überblick in einem Tool vereinen möchten.

Heute erklärt sie uns, was es besonders für Musiklehrer bei der Umsatzsteuer zu beachten gibt.

Musiker auf der Bühne

... Weiterlesen: Umsatzsteuer für Musiklehrer: Alles was du wissen musst

3 Gründe, warum Du auf eine offene Kommunikation setzen solltest

Geschrieben von GastautorGastautor, 21. Juli 2015

transparent_0.jpg

Während meiner Arbeit als Webdesign Freelancer stieß ich immer wieder auf frustrierte Kunden. Sie fühlten sich von ihren vorherigen Webdienstleistern “über’s Ohr gehauen” und verloren jedes Vertrauen in Freiberufler.

Nach näheren Gesprächen stellte sich immer das gleiche Grundproblem heraus: mangelnde Kommunikation!

... Weiterlesen: 3 Gründe, warum Du auf eine offene Kommunikation setzen solltest

Google Spreadsheets mit Debitoor verbinden

Geschrieben von GastautorGastautor, 30. April 2015

olga_spreadsheet.jpg

Wenn Du ganz viele Daten hast, ist es wirklich wichtig, dass Du sie genau so organisiert und strukturiert aus einem System ins Andere bekommst. Natürlich kannst Du dafür zur CSV greifen, aber die Wahrheit ist – egal wie großflächig CSV benutzt wird, bietet ein Spreadsheet von vornherein eine viel klarere Übersicht und ist generell einfacher zu handhaben.

Und deshalb haben wir einen neuen Konnektor eingebaut - Google Spreadsheets. Dieser Konnektor ist sehr einfach zu nutzen: wähle einfach die Liste in Google Spreadsheet, die Du importieren möchtest, egal ob Du deine Daten direkt in ein Google Spreadsheet einträgst oder eine Excel-Datei ins Google Drive hochlädst.

Sobald Du diesen Konnektor mit deinem Debitoor-Account synchronisiert hast, werden alle deine Daten automatisch ins System übertragen. Keine zusätzlichen Schritte wie Konvertierung ins CSV oder regelmäßiges manuelles Hochladen der aktualisierten Version sind notwendig. Hier ein kurzer Blick auf wie es "von Innen" aussieht...

... Weiterlesen: Google Spreadsheets mit Debitoor verbinden

3 Tipps zum Rechnung schreiben für freiberufliche Trainer

Geschrieben von GastautorGastautor, 25. Februar 2015

Früher war ich bei einer Firma beschäftigt, die mit sehr vielen Freiberuflern gearbeitet hat. Das waren hauptsächlich Sprachtrainer, die unsere Firmenkunden betreuten. Darunter waren auch einige Kommunikationstrainer.

Erstelle eine Musterrechnung als Tipp von Olga. elastic.io

Diese Firma war zwar keine Sprachschule im eigentlichen Sinne, doch auch Sprachschulen arbeiten oft aus Freiberuflern zusammen. Gründe: Aufträge für neue/exotische Sprachen, steigendes Trainingsvolumen, fehlende Manpower,etc.

Was ich damals über das Rechnung schreiben gelernt habe.

... Weiterlesen: 3 Tipps zum Rechnung schreiben für freiberufliche Trainer