Andrea

Andrea

Andrea

3 Expertentipps: Mehr Reichweite für dein Unternehmen

Expertinnen für Social Media, Website-Texte und PR

Du hast dein eigenes Unternehmen gegründet, aber die Kunden bleiben noch aus? Dann wird es Zeit für dich, die Ärmel hochzukrempeln - denn du kannst einiges tun, um dein Unternehmen sichtbarer zu machen:

Wir haben drei Expertinnen und Debitoor Nutzerinnen zu Social Media, Website und PR befragt. Im Interview geben sie dir wichtige Tipps, wie du über diese Kanäle mehr Reichweite für dein Unternehmen generierst - und darüber neue Kunden gewinnst!

Andrea

clockodo: Einfache Zeiterfassung für kleine Unternehmen

Team der Zeiterfassungssoftware clockodo

Arbeitszeiterfassung leicht gemacht: Mit clockodo kannst du deine Arbeitszeiten ganz einfach erfassen. Und das Beste? Die Integration mit Debitoor ermöglicht es dir, aus deinen in clockodo erfassten Zeiten Rechnungen zu generieren und an deine Kunden zu versenden.

clockodo findest du im Debitoor App Markt.

Du möchtest mehr zu clockodo erfahren? Wir haben Moritz Hofmann, Gründer von clockodo, alle wichtigen Fragen rund um die Software gestellt...

Andrea

Studie: Einzelunternehmer haben sehr gute Erfolgsaussichten

Titelbild zur EinzelunternehmerInnen Studie 2017

Rund 90% der Unternehmen in Deutschland sind Klein- und Kleinstunternehmen – fast zwei Drittel davon zählen zu den EinzelunternehmerInnen: Friseure, Yogalehrer, Fotografen, Handwerker, Berater etc.

Wir von Debitoor wollten wissen: Wie hoch sind die Erfolgsaussichten für gerade diese große Masse Solo-Selbstständiger und kleiner Unternehmen in Deutschland?

Andrea

Rohita Bruckmann: Expertin für Marketing & Kommunikation

Rohita Bruckmann, Expertin für Kommunikation und Marketing

Rohita Bruckmann ist Expertin für Kommunikation und Marketing und Debitoor Nutzerin. Mit Wortezauber hat sie ihr eigenes Projekt ins Leben gerufen: eine Agentur für (Werbe-)Texte, Storytelling & Content Marketing.

Daneben hält sie Seminare rund ums Thema Texten – lange unterrichtete sie die Kurse Texter/in und Print-/Online-Redakteurin an der Akademie Deutsche POP in Köln. Aktuell gibt sie deutschlandweit das Seminar Texten fürs Internet an der Akademie des Texterclubs und bietet auf ihrer Website eigene Workshops und Weblive-Seminare an.

Im Interview verrät Rohita, was einen guten Werbetext auszeichnet, wie Gründer ihre Werbung zielgruppengerecht gestalten und was Teilnehmer in ihren Workshops lernen können.

Andrea

Rechnung schreiben als Fotograf: So geht’s!

Fotograf mit Fotoapparat, der eine Rechnung schreiben muss

Fotograf ist für viele auch heute noch der Traumberuf. Hast du dich vielleicht sogar schon als Fotograf selbstständig gemacht – hauptberuflich oder nebenberuflich? Dann musst du früher oder später auch deine erste Rechnung schreiben.

Aber: Wie schreibt man eine Rechnung als Fotograf? Was muss man dabei beachten? Im Folgenden zeigen wir dir alles, was du zum Thema Rechnungsstellung wissen musst...

Andrea

5 Gründe, warum du unbedingt einen Blog brauchst

Unternehmerin schreibt einen Beitrag auf ihrem Blog

Eine eigene Website ist mittlerweile eines der wichtigsten Marketinginstrumente – kaum ein Unternehmen kommt noch ohne aus. Und auch du hast bestimmt schon eine. Aber:

Hast du auf deiner Website auch einen Blog eingebunden? Nein? Dann solltest du jetzt unbedingt weiterlesen – denn wir erklären dir, warum ein Blog so wichtig für dich ist...

Andrea

Wie wird man eigentlich Fitnesstrainer/in?

Titelbild Fitnesstrainer

Shape your body! Heutzutage steht Sport für viele ganz weit oben auf der Liste der Freizeitaktivitäten. Kein Wunder: Die meiste Zeit am Tag verbringen wir sitzend im Büro - da wollen wir uns nach Feierabend so richtig auspowern.

Aber: Wir wird man eigentlich Fitnesstrainer/in? Im Interview haben wir zwei Debitoor Nutzer und Fitnesstrainer gefragt, wie sie zu ihrem Beruf gekommen sind: Personal Trainer Alexander Brömauer und Zumba Trainerin Sabrina Schneeberger.

Andrea

Rechnungsprogramm: So ermittelst du deinen Gewinn

Gewinn und EÜR ermitteln mit dem Rechnungsprogramm Debitoor

Wie viel habe ich diesen Monat schon eingenommen? Diese Frage stellst du dir vielleicht auch des Öfteren. Sie ist auch wichtig, denn: Nur wenn du deine Einnahmen und Ausgaben im Blick hast, weißt du über die Finanzlage in deinem Unternehmen Bescheid.

Mit einem Rechnungsprogramm wie Debitoor kannst du auf einfache Weise deinen Gewinn ermitteln und behältst so immer den optimalen Überblick über deine Kosten. Wir zeigen dir in unserem Beitrag, wie das geht...

Andrea

Wie wird man eigentlich Fotograf/in?

Fotograf mit seiner Kamera

Urlaubsfotos, Schnappschnüsse, Selfies & Co - so ein bisschen fotografieren tun wir alle irgendwie. Die richtige Fototechnik für das perfekte Hochzeitsshooting oder Commercial kennen dagegen nur Profis.

Im Interview haben wir die Fotografen Jana Weichelt und Stefan Schwedt gefragt, wie sie zu ihrem Beruf gekommen sind. Und, welchen Herausforderungen sie sich dabei stellen mussten.

Andrea

Jahresplanung 2018: So erreichst du deine Ziele

Gründer bei der Umsetzung seiner Jahresplanung 2017

Das neue Jahr ist eingeläutet - und schon hat dich das Geschäftsleben wieder fest im Griff. Bevor du dich aber in neue Aufgaben und Projekte stürzt, lohnt es sich zu überlegen: Wo will ich 2018 eigentlich hin mit meinem Unternehmen?

Eine Jahresplanung hilft dir dabei, konkrete Ziele zu bestimmen - und diese auch erfolgreich umzusetzen.

Andrea

Interview mit Maria Herdt | TutFox

Website von Maria Herdt und TutFox

Maria Herdt hat sich mit TutFox im Bereich Websiten, Webdesign & Printdesign selbstständig gemacht. Im Debitoor Interview erklärt sie, wo die Vorteile von WordPress Websiten liegen - und warum du sich auch als Gründer gut selbst verwalten kannst.

Andrea

Rechnungsprogramm Debitoor: Ausgaben und Belege schnell erfassen

Unternehmerin erfasst eine Ausgabe mit ihrer Rechnungsprogramm App für Smartphones

Was muss ein Rechnungsprogramm können? Klare Sache, denkst du dir: Rechnungen erstellen, versenden und verwalten. Das ist aber nur eine Seite der Medaille. Denn mit der Rechnungsstellung ist nur die Einnahmen-Seite deiner Buchhaltung abgedeckt. Aber was ist mit deinen Ausgaben?

Das Rechnungsprogramm Debitoor hat auch dafür eine einfache und inuitive Lösung: Genau genommen sind es sogar drei Optionen, die du hast, wenn du Belege erfassen willst:

  • Mobil: Belege per Handy App fotografieren
Andrea

Rechnungsprogramm „on the go“ mit deinem Handy

Gründerin schreibt eine Rechnung in ihrer Rechnungsprogramm App auf dem Handy

Ein Rechnungsprogramm sollte vor allem eines sein: Mobil und flexibel. Denn als Unternehmer bist du vermutlich viel unterwegs. Da ist es praktisch, wenn du auch „on the go“ auf dein Rechnungsprogramm zugreifen und damit arbeiten kannst.

Angebot oder Rechnung schreiben mit dem Handy – in S-Bahn, Taxi, im Kundenmeeting oder am Flughafen. Die mobilen Apps im Rechnungsprogramm Debitoor machen’s möglich.

Andrea

Unternehmerhelden Award 2017: Das sind die Gewinner!

Die Gewinner des Unternehmerhelden Award 2017

„And the Oscar goes to…” Hoppla! Fast wäre uns dieser Satz heraus gerutscht. Zurecht – denn für uns ist heute ein ganz besonderer Tag:

Wir prämieren die Gewinner des Unternehmerhelden Award 2017!

Von 1. August bis 31. Oktober waren wir von Debitoor auf der Suche nach den Unternehmerhelden des Jahres. Mit Erfolg...

Andrea

Die Musterrechnung im Rechnungsprogramm Debitoor

Musterrechnung, erstellt mit dem Rechnungsprogramm Debitoor

Du nutzt aktuell eine Musterrechnung für Word oder Excel und erledigst deine Rechnungsstellung noch manuell? Dann verraten wir dir hier, wie du mit einem Rechnungsprogramm deinen Aufwand noch weiter minimieren kannst.

Denn: Die Musterrechnung in einem Rechnungsprogramm wie Debitoor hält viele zeitsparende Automatisierungen bereit. Damit erledigst du deine Rechnungsstellung künftig noch viel einfacher und schneller!

Ihre Privatsphäre liegt uns am Herzen

Wenn du diese Website oder unsere mobilen Applikationen besuchst, sammeln wir automatisch Informationen wie standartisierte Details und Identifikatoren für Statistiken oder Marketingzwecke. Du kannst diesem zustimmen, indem du deine Präferenzen unten konfigurierst. Du hast auch die Möglichkeit, nicht zuzustimmen. Bitte nimm zur Kenntnis, dass einige Informationen trotzdem über den Browser gespeichert werden könnten, da dies nötig ist, damit die Seite funktioniert. Wenn du zur Website zurückkehrst, kannst du deine Datenschutzeinstellungen jederzeit ändern.