Alle Posts

Rechnungsprogramm: Wiederkehrende Rechnungen erstellen

Rechnungsprogramm mit wiederkehrender Rechnung

Jedes Monat dieselbe Rechnung an denselben Kunden versenden – das kann ein ganz schön großer manueller Aufwand sein.

Hast auch du Kunden, die immer wieder dieselbe Leistung von dir kaufen, z.B. Abo-Kunden? Dann spar dir die Mühe der manuellen Rechnungsstellung: In einem Rechnungsprogramm wie Debitoor kannst du dafür die Funktion für wiederkehrende Rechnungen nutzen.

Was sind wiederkehrende Rechnungen in einem Rechnungsprogramm?

Wir haben es schon kurz angerissen:

Wiederkehrende Rechnungen sind Rechnungen, die in derselben Form immer wieder an denselben Kunden ausgestellt werden.

Das bedeutet nicht, dass wiederkehrende Rechnungen 100% identisch miteinander sind. Sie unterscheiden sich natürlich im Rechnungsdatum und Leistungsdatum sowie in der Rechnungsnummer.

Ein Rechnungsprogramm hat dieses Prinzip automatisiert: Wiederkehrende Rechnungen können damit automatisch erstellt werden.

Rechnungsprogramm: Wann benötige ich wiederkehrende Rechnungen?

Anwendungsfälle für wiederkehrende Rechnungen gibt es viele:

  • Kursangebote
  • Beratung und Consulting
  • Hosting von Websites
  • Vermietung
  • Mitgliederbeiträge
  • Abonnements verschiedenster Art

Die Funktion der wiederkehrenden Rechnungen in deinem Rechnungsprogramm hat den Vorteil, dass du dir die manuelle Rechnungsstellung in diesem Fall sparst.

Dein Rechnungsprogramm erstellt diese Rechnungen automatisch. Und deine Kunden erhalten ihre neue Rechnung zu einem von dir festgelegten Zeitraum.

Rechnungsprogramm: Wie erstelle ich wiederkehrende Rechnungen?

Bisher haben wir die Prinzipien von wiederkehrenden Rechnungen im Rechnungsprogramm erklärt.

Nun geht es ganz konkret um die Rechnungsstellung. Um eine wiederkehrende Rechnung zu erstellen, sind folgende Schritte in deinem Rechnungsprogramm nötig:

  1. Du öffnest eine Rechnungsvorlage für eine neue wiederkehrende Rechnung
  2. Du gibst Rechnungszeitpunkt, Rechnungsfrequenz und Sendeoptionen an
  3. Du füllst alle regulären Rechnungsangaben aus
  4. Du speicherst deine neue wiederkehrende Rechnung

Wiederkehrende Rechnungen im Rechnungsprogramm Debitoor

Eine einfache und schnelle Möglichkeit, wiederkehrende Rechnungen zu erstellen, ist das Rechnungsprogramm Debitoor.

Mit Debitoor erstellst du deine erste wiederkehrende Rechnung in wenigen Augenblicken.

1. Neue wiederkehrende Rechnung anlegen

Um eine neue wiederkehrende Rechnung anzulegen, klickst du im Rechnungsprogramm Debitoor auf Rechnungen -> Wiederkehrende -> Neue wiederkehrende Rechnung

Wiederkehrende Rechnung anlegen im Rechnungsprogramm

2. Wiederkehrende Rechnung planen

Nun öffnet sich eine neue Rechnungsvorlage in deinem Rechnungsprogramm. Hier kannst du zuerst deine wiederkehrende Rechnung planen:

  • Nächste Rechnung
  • Wie oft
  • Wie viele
  • Sendeoptionen

Wiederkehrende Rechnung planen im Rechnungsprogramm

3. Übliche Rechnungsangaben ausfüllen

Nun füllst du wie gewohnt noch die üblichen Rechnungsangaben aus, also Kundendaten, Produktdaten bzw. Leistungsdaten etc. Rechnungsdatum, Rechnungsnummer und Fälligkeitsdatum fügt das Rechnungsprogramm Debitoor automatisch ein.

Jetzt klickst du nur noch auf „Speichern“ – und fertig ist die neue wiederkehrende Rechnung in deinem Rechnungsprogramm.