25 % Discount mit dem Code MAI21
Hol dir vor dem 09/05/2021 ein Debitoor Abo und erhalte deinen Discount für ein Jahr.

Zu den Preisen
Alle Posts

Wie du Angebote und Rechnungen auch ohne E-Mail an deine Kunden versendest

Für deine Kunden ist es wichtig, dass von dir verschickte Angebote und Rechnungen schnell und einfach zu öffnen und zu begleichen sind. Hier kann es sinnvoll sein, auch Alternativen zu den üblichen Rechnungsformaten wie Papier oder E-Mail zu nutzen, da diese schnell übersehen oder verloren werden könnten.

Titelbild: Angebote und Rechnungen auch ohne E-Mail versenden Debitoor bietet dir verschiedene Möglichkeiten der Rechnungsstellung, auch von unterwegs und ohne E-Mail. In diesem Artikel erfährst du, wie du mit der mobilen Debitoor App Angebote und Rechnungen per WhatsApp, Messenger, iMessage, oder AirDrop versenden kannst.

Warum überhaupt Angebote und Rechnungen über Messenger Apps versenden?

Offizielle Dokumente wie Angebote und Rechnungen über mobile Apps wie WhatsApp oder iMessage zu verschicken, scheint womöglich zunächst etwas unprofessionell. Je nachdem, wie gut deine Kundenbeziehungen sind, kann die Nutzung dieser Dienste für dich und dein Unternehmen jedoch einige Vorteile haben.

Einfach Angebote ausstellen und schneller Aufträge erhalten

Möglicherweise möchte dein Kunde während oder direkt nach eurem ersten Gespräch schon ein erstes Angebot von dir bekommen. Normalerweise müsstest du hierfür nun erst eine E-Mail verfassen oder sogar etwas ausdrucken - das kostet Zeit.

Mithilfe mobiler Messenger Apps kannst du Angebote schnell und unkompliziert mit deinen Kunden teilen. Sofern beide Parteien damit einverstanden sind, kann ein einfaches „Ja” oder „Nein” genügen, um das Angebot anzunehmen oder nicht.

Hast du einmal die offizielle Zustimmung deines Kunden, kannst du zum nächsten Schritt im Verkaufsprozess übergehen und eine Rechnung ausstellen.

Immer und überall Rechnungen schreiben und schneller bezahlt werden

Manchmal ist es nötig, schnell und auch von unterwegs aus eine Rechnung ausstellen zu können. Vielleicht hast du deine Leistung gerade erbracht oder dein Produkt geliefert und dein Kunde möchte nun sofort die Rechnung dazu haben.

Es ist gut möglich, dass deine Kunden nicht immer ihren PC parat haben, um auf ihre E-Mails zuzugreifen. Hast du die Rechnung nun nicht schon ausgedruckt bei dir, kann es hilfreich sein, die Rechnung einfach per Smartphone zu verschicken.

Über eine mobile Messenger App oder eine Bluetooth-Verbindung kannst du die Rechnung schnell und unkompliziert an deinen Kunden senden, sodass ihr das Dokument beide immer und überall dabei habt.

So teilst du deine Angebote und Rechnungen per WhatsApp und Co.

Mit der Debitoor App ist es ganz einfach, Angebote und Rechnungen über verschiedene mobile Kanäle zu versenden.

Öffne dazu einfach die Debitoor App und erstelle deine Rechnung oder dein Angebot anhand der von dir gewählten Vorlage. Klicke nun auf „Weiter”, um das Dokument fertigzustellen. Im nächsten Fenster findest du oben rechts das Teilen-Symbol (blaue Box mit einem Pfeil nach oben).

Nun kannst du auswählen, ob du dein Dokument als PDF oder Link teilen, oder direkt drucken möchtest. Um das Angebot oder die Rechnung per Messenger App zu verschicken, klicke auf „PDF teilen”. Nun kannst du auswählen, über welches Medium du dein Dokument teilen möchtest (WhatsApp, iMessage, AirDrop usw.). Anleitung: mit der Debitoor App Angebote und Rechnungen als PDF teilen Um eine schon erstellte Rechnung oder Angebot auf diese Weise zu teilen, öffnest du einfach das entsprechende Dokument und klickst oben rechts auf das Senden-Symbol (kleiner blauber Papierflieger) und gehst dann genauso vor, wie gerade beschrieben.

Angebote und Rechnungen schreiben per Messenger App - unser Fazit

Natürlich kannst du deine Angebote und Rechnungen auch weiterhin per E-Mail versenden, wie es von den meisten Unternehmern und Unternehmerinnen gehandhabt wird. Doch, auch wenn der Weg über Messenger Apps zunächst etwas unprofessionell erscheinen mag, kann es in einigen Situationen die bessere Option sein.

Hauptvorteil beim Verschicken von Rechnungen und Angeboten über mobile Apps ist der schnelle und unkomplizierte Prozess. Ein Dokument kann ohne weitere Umwege direkt von dir an deinen Kunden gesendet werden - egal wo und wann, denn das Smartphone hat heutzutage fast jeder immer dabei.

So können WhatsApp und Co. die Kommunikation zwischen dir und deinen Kunden erleichtern und den Verkaufsprozess beschleunigen. In unserer heutigen Gesellschaft ist Zeit unheimlich kostbar und je zügiger und einfacher dein Verkaufsprozess, desto schneller bekommen deine Kunden ihre Produkte oder Dienstleistungen und du dein Geld.

Noch schneller Rechnungen schreiben und versenden mit einer professionellen Rechnungssoftware

Um nicht immer aufwändig eine Rechnung oder ein Angebot von Neuem erstellen zu müssen, kannst du eine professionelle Rechnungssoftware wie Debitoor nutzen. Dabei gibst du einfach die nötigen Informationen für die Rechnung bzw. das Angebot in eine Vorlage ein und speicherst diese ab.

Mit der mobilen Debitoor App kannst du ganz einfach all deine Dokumente per Messenger App teilen, um schnell und von überall deine Aufträge und Verkäufe zu verwalten.

Julia
Geschrieben von
am 21.04.21

Ihre Privatsphäre liegt uns am Herzen

Wenn du diese Website oder unsere mobilen Applikationen besuchst, sammeln wir automatisch Informationen wie standartisierte Details und Identifikatoren für Statistiken oder Marketingzwecke. Du kannst diesem zustimmen, indem du deine Präferenzen unten konfigurierst. Du hast auch die Möglichkeit, nicht zuzustimmen. Bitte nimm zur Kenntnis, dass einige Informationen trotzdem über den Browser gespeichert werden könnten, da dies nötig ist, damit die Seite funktioniert. Wenn du zur Website zurückkehrst, kannst du deine Datenschutzeinstellungen jederzeit ändern.