Alle Posts

Rechnung schreiben für dein Coaching Business

In den letzten Jahren hat sich eine ganz neue Branche etabliert: das Coaching. Immer mehr Menschen fassen den Entschluss, ihr Angestelltenverhältnis zu kündigen und sich als Coach selbständig zu machen.

Coaching Mann und Frau

Mittlerweile gibt es zahlreiche Coaching-Ausbildungen und sogar Studiengänge. Egal, ob Achtsamkeits Coach, Business Coach, Life Coach oder Unternehmens-Coach: Sie alle kommen nicht darum herum, Rechnungen zu schreiben, wenn sie für ihre Coaching Tätigkeit bezahlt werden wollen.

Möchtest du dich ebenfalls als Coach selbstständig machen oder bist du vielleicht sogar schon als Coach tätig? In diesem Artikel verraten wir dir, wie du deine Rechnungen richtig schreibst und was du hinsichtlich der Buchhaltung beachten musst. Nach der Vorlage kannst du deine Coaching Rechnung kreieren.

Zudemerfährst du, in welchen Fällen du Umsatzsteuer auf deiner Coaching Rechnung ausweisen musst und wann du eine Rechnung ohne MwSt. (Mehrwertsteuer) ausstellen kannst.

Was muss auf deine Rechnung für das Coaching?

Generell gelten für dich als selbstständiger Coach genau die gleichen Regeln, wie für andere Personen mit einem eigenen Business. Bei der Rechnungserstellung musst du gewisse Regeln beachten.

So gehören auf deine Rechnung für dein Coaching bestimmte Pflichtangaben: Dazu gehören zum Beispiel eine fortlaufende Rechnungsnummer, ein Leistungs- und Rechnungsdatum, deine Adresse und dein Name sowie die Adresse und der Name deines Kunden.

Außerdem musst du natürlich deine Bankverbindung angeben, damit dein Kunde weiß, wohin er das Geld überweisen soll. Vergiss nicht, deine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer oder Steuernummer auf der Rechnung anzugeben, damit das Finanzamt dich zuordnen kann.

Natürlich musst du auch das Produkt bzw. die Dienstleistung, die du geliefert hast, also das Coaching, das du durchgeführt hast, mit dem zugehörigen Rechnungsbetrag auf der Rechnung angeben.

Du musst den Nettobetrag deiner Leistung sowie den Bruttobetrag aufführen. Bist du als Kleinunternehmer gemeldet, musst du zusätzlich den Kleinunternehmerzusatz hinzufügen, und erstellst deine Coaching Rechnung ohne MwSt. Trifft dies nicht auf dich zu, weist du auf deiner Coaching Rechnung die Umsatzsteuer aus.

Vorlage für deine Coaching Rechnung

Du bist dir nicht ganz sicher, wie deine Coaching Rechnung genau ausstehen sollten? Du kannst diese Vorlage für deine Coaching Rechnung benutzen und dein Dokument nach demselben Muster erstellen. Diese Vorlage enthält alle Pflichtangaben und du kannst dir sicher sein, dass deine Rechnungen rechtskonform sind.

Wann schreibe ich die Coaching Rechnung?

Stellst du dir die Frage, wann du die Rechnungen senden solltest? Am besten schickst du deine Rechnungen für deine Coachings möglichst zeitnah und wartest nicht zu lange ab bis du sie an deine Kunden und Auftraggeber sendest.

Tipp: Stellst du deine Rechnungen einmal in der Woche an einem ausgewählten Tag, den du der Buchhaltung widmest, oder direkt nach Abschluss der Projekts bzw. des Coachings, kannst du sichergehen, dass du den Überblick nicht verlierst und keine Rechnung vergisst.

Einen guten Überblick über deine Buchhaltung als Coach liefert dir außerdem ein Rechnungsprogramm wie Debitoor. Debitoor liefert dir nicht nur Rechnungsvorlagen und lässt dich in wenigen Klicks eine individuelle Rechnung erstellen, sondern im Programm wird angezeigt, welche Rechnung bezahlt wurde, welche noch offen ist und welche überfällig ist.

Sonja
Geschrieben von
am 14.05.21

Ihre Privatsphäre liegt uns am Herzen

Wenn du diese Website oder unsere mobilen Applikationen besuchst, sammeln wir automatisch Informationen wie standartisierte Details und Identifikatoren für Statistiken oder Marketingzwecke. Du kannst diesem zustimmen, indem du deine Präferenzen unten konfigurierst. Du hast auch die Möglichkeit, nicht zuzustimmen. Bitte nimm zur Kenntnis, dass einige Informationen trotzdem über den Browser gespeichert werden könnten, da dies nötig ist, damit die Seite funktioniert. Wenn du zur Website zurückkehrst, kannst du deine Datenschutzeinstellungen jederzeit ändern.