Alle Posts

Start-up erforschen? Interview mit Steffen Tröger vom Deutschen Startup Monitor

Bei der Internet-Recherche über Frauen in der Gründerszene bin ich über den Deutschen Start-Up Monitor gestolpert.

Steffen Tröger und Text: "Proof of concept ist extrem wichtig"

Und einen der Autoren, Steffen Tröger. Projektleiter des anwendungsorientierten Forschungsbereichs Berlin- StartupInsights (BSI) sowie Gründer und Geschäftsführer von Tatgeist.

Kann man Start-ups erforschen?

Gründen sollte doch etwas sein, was man tut. Und nicht etwas, das man erforscht?

Diese recht provokative Frage habe ich Herrn Tröger unter anderem gestellt.

"Oh doch, insbesondere in der Gründungsforschung, die im Vergleich zu anderen Disziplinen vergleichsweise jung ist, gibt es sehr viel Forschungsbedarf", meint Herr Tröger. Auch sei Gründung nicht gleich Gründung.

Nicht? Wieso nicht?

Spannender Gründerstimmen Vierteiler

Ergebnis ist ein spannendes und lehrreiches Interview, dass du als Vierteiler in der Debitoor Gründerlounge unter der Kategorie "Gründerstimmen" findest.

Teil 1: Kann man Startups erforschen?

Teil 2: Was ist der Deutsche Startup Monitor?

Teil 3: Zählen als Startup Taten mehr als Worte?

Teil 4: Ist Selbstständigkeit nur ein hipper Lifestyle?

Herr Tröger steht nicht nur Rede und Antwort, sondern gibt auch wertvolle Tipps zum Gründen.

Solltest du dir nicht durch die Lappen gehen lassen.

Ihre Privatsphäre liegt uns am Herzen

Wenn du diese Website oder unsere mobilen Applikationen besuchst, sammeln wir automatisch Informationen wie standartisierte Details und Identifikatoren für Statistiken oder Marketingzwecke. Du kannst diesem zustimmen, indem du deine Präferenzen unten konfigurierst. Du hast auch die Möglichkeit, nicht zuzustimmen. Bitte nimm zur Kenntnis, dass einige Informationen trotzdem über den Browser gespeichert werden könnten, da dies nötig ist, damit die Seite funktioniert. Wenn du zur Website zurückkehrst, kannst du deine Datenschutzeinstellungen jederzeit ändern.