Alle Posts

Gründung in 10 Schritten

Was nützt das schönste Film- und Fotostudio, wenn am Ende keine Kunden kommen?

Aus diesem Grund geht es in dieser letzten Folge unserer Gründerserie um das Thema Marketing und Kundenakquise.

Kunden aus dem eigenen Netzwerk

Unser Gründerteam macht sich keine große Gedanken über ausbleibende Buchungen, da sie bestens vernetzt sind das Rainmaking-Loft in unmittelbarer Nähe ist. Die beherbergten Startups brauchen immer wieder Film- und Fotomaterial, um sich bei den anstehenden Pitches optimal zu präsentieren.

Damon der dritte Gründer (nicht im Video) ist in der Künstler- und Musikszene bestens vernetzt und hofft auch dort einige Kunden akquirieren zu können.

Mundpropaganda

Langfristig wollen die Drei über Empfehlungen zu neuen Kunden kommen. Es sollen also keine eigenen Online-Marketing-Kanäle aufgebaut werden.

Viel interessanter finden sie den Gadanken, dass sie zum Beispiel in Videos von anderen erwähnt werden und so neue Interessenten erreichen.

Interessante Artikel zu diesem Thema

Wenn du dir auch ein Netzwerk aufbauen möchtest und Kunden gewinnen willst, solltest du einen Blick auf diese Artikel werfen: