Alle Posts

Dein Rechnungsprogramm ist jetzt noch schneller

Verbesserung in der Performance deines Rechnungsprogramm - noch schneller

Spektakuläre neue Features für dein Rechnungsprogramm sind toll, keine Frage.

Manche Veränderungen kommen aber etwas subtiler daher – so dass du sie oft wahrscheinlich nicht einmal direkt wahrnimmst.

Oder ist dir aufgefallen, dass die Formulare für Rechnungen, Angebote und Lieferscheine in Debitoor seit neuestem schneller laden?

Um 33 Prozent um genau zu sein.

Wie macht man ein Rechnungsprogramm schneller?

Verantwortlich dafür ist Andrii, Senior Developer bei Debitoor. Er hat den Code einmal komplett aufgeräumt.

Das Script, d.h. eine Serie von Aussagen, die einer Anwendung sagen, was sie tun soll, enthielt einige unnötige Berechnungen und Ausführungen von Code.

Also Raum für Optimierung. Wie du siehst hat das Rechnungsprogramm also vor allem im Bereich Scripting ordentlich zugelegt – und diese Optimierung des Scripts wirkt sich auch in die anderen Bereiche aus.

Den Rechnungsprogramm lädt jetzt 33 Prozent schneller

Für dich heißt das: Dein Rechnungsformular kann jetzt noch schneller geladen und bearbeitet werden. Der Unterschied ist umso größer, je umfangreicher deine Rechnung ist.

Das Gleiche gilt natürlich auch für Angebote und Lieferscheine.

Ziemlich gut, finden wir. Probier's doch gleich mal aus!

Optimierung vs. neue Features in Debitoor

An Projekten wie diesem wird auch deutlich: Manchmal gibt es gefühlt wenig neues bei Debitoor - oder nicht genau das, was dir am wichtigsten ist. Das bedeutet nicht, dass wir nichts tun sind und nichts vorangeht ;).

Manche Veränderungen, wie etwa die Verbesserung der Performance, fallen dir vielleicht nie bewusst auf - aber dennoch erleichtern sie dein Arbeiten mit Debitoor sehr.

Und manchmal ist es eben Zeit, erstmal Grundlegendes zu entrümpeln und zu optimieren. Auf neue Features freuen wir uns natürlich trotzdem - du hoffentlich auch!