Alle Posts

Ausgaben erfassen mit OCR für iOS und im Browser

Hand mit iPhone erfasst Ausgaben in der Debitoor iOS App

Ab sofort kannst du auch Ausgaben mit der neuen Debitoor App für iPhone und iPad erfassen – und die wichtigsten Angaben werden mit OCR-Technologie automatisch ausgelesen.

Die neue iOS App ist die beste mobile Rechnungsstellung – unserer bescheidenen Meinung nach. Nachdem wir diese Funktion in diversen Updates dank eures Feedbacks optimiert haben, gehts jetzt mit großen Schritten weiter.

Ausgaben mobil und flexibel erfassen

Auch für die Ausgabenerfassung gilt: Wir wollen das mobile Arbeiten so einfach und bequem wie möglich machen.

Egal ob Taxiquittung, Bahnticket oder Rechnung fürs Geschäftsessen – du kannst einfach direkt deinen Beleg mit der App abfotografieren, eine Ausgabe dazu erstellen und abspeichern. Schon fertig.

So hast du jederzeit und an jedem Ort den Überblick darüber, was du für dein Geschäft ausgibst. Und musst nie wieder verzweifelt alle Jackentaschen nach einem zerknüllten Kassenbon von vor drei Monaten durchwühlen.

Zeit sparen mit OCR

Die neue iOS App kann die Informationen zu Datum, Land und Rechnungssume auf deinem Beleg automatisch auslesen, wenn du ihn abfotografierst. Du sparst dir also jede Menge lästiger Tipparbeit.

Übrigens: Das System wird dank selbstlernender Algorithmen immer besser, je mehr es benutzt wird.

Automatische Kategorisierung

Wenn du eine Beschreibung deiner Ausgabe eingibst, schlägt dir das System automatisch eine passende Kategorie vor.

Auch diese AutoSuggest-Funktion ist lernfähig und wird immer präziser, je mehr Input sie von Debitoor-Usern bekommt.

Ausgaben erfassen auch offline

Auch bei dieser Funktion gilt: Selbst wenn du unterwegs keine Internet-Verbindung hast, kannst du manuell Ausgaben erfassen und speichern.

Die neue Debitoor iOS App bietet dir soviel Funktionalität wie möglich auch offline an – und synchronisiert deine Daten für andere Endgeräte, sobald du wieder eine Verbindung zum Internet hast.

Lediglich das automatische Auslesen der Belege via OCR erfordert eine Internetverbindung.

So funktioniert Ausgabenerfassung in der Debitoor iOS App

Die Funktion findest du in der neuen iOS-App wenn du unten rechts auf die drei Punkte („Mehr“) klickst.

Tippe auf „Ausgaben“.

Du gelangst zu einer Übersicht deiner Ausgaben und kannst mit Klick auf „+“ eine neue hinzufügen.

Die neue Debitoor App noch nicht auf dem iPhone? Hier gehts zum kostenlosen Download im App Store.

Ausgaben auch im Browser besser erfassen

Natürlich kannst du Ausgaben auch weiterhin in der Browser-Version von Debitoor erfassen.

Besonders praktisch hier: Du kannst unter „Einstellungen“ eine Alias-Emailadresse einrichten. Wenn du einen Beleg scannst oder fotografierst, schicke ihn einfach an diese Mailadresse, es wird dann automatisch eine Ausgabe in Debitoor dazu erstellt.

Die neue OCR-Funktion von Debitoor ist übrigens natürlich auch in der Browser-App verfügbar und spart dir auch hier eine Menge Arbeit. Probiers aus!