Alle Posts

So nutzt du dein Rechnungsprogramm im Urlaub

Gründerin, die ihr Rechnungsprogramm im Urlaub entspannt nutzt

Auch als Gründer musst du mal Pause machen. Das sagt dir zwar deine Vernunft, aber trotzdem flüstert dir eine leise Stimme Zweifel ins Ohr: Mein Business alleine lassen, kann ich das? Was, wenn ich zwischendurch mal meine Zahlungen checken muss? Oder eine Rechnung schreiben?

Mit einem Rechnungsprogramm ist das kein Problem. Denn mit einem Online Rechnungsprogramm wie Debitoor kannst du auch im Urlaub immer und überall auf deine Finanzen zugreifen. Das Einzige, was du brauchst ist: Internet!

Ab in den Urlaub – mit deinem Rechnungsprogramm!

Fährst du in den Urlaub, ist dein Rechnungsprogramm ganz automatisch immer mit dabei, denn: Dank Cloud-Lösung bist du dafür nicht auf deinen PC angewiesen.

Du kannst dich einfach über deinen Laptop und das Hotel-WLAN oder jeden gratis WIFI-Spot in dein Rechnungsprogramm einloggen – schon kannst du blitzschnell deine Finanzen checken.

Du hast nur dein Handy dabei? Auch kein Problem, denn Debitoor kann auch iOS und Android: Über die Rechnungsprogramm App loggst du dich also ganz einfach über dein Handy ein.

Mit dem Rechnungsprogramm auch unterwegs deine Finanzen checken

Du siehst: Ein Online Rechnungsprogramm bietet dir gerade wenn du unterwegs oder im Urlaub bist, viele Vorteile. Du bist dadurch flexibel und unabhängig.

Möchtest du im Urlaub eine Rechnung oder ein Angebot an einen Kunden schicken, kannst du das wie gewohnt tun: Du loggst dich in dein Rechnungsprogramm ein, öffnest eine neue Vorlage für Angebot oder Rechnung, speicherst das Dokument und versendest es anschließend ganz einfach per Mausklick.

Dasselbe gilt für deine Finanzen: Um dir einen Überblick über deine Zahlungen, deinen Gewinn und deine Ausgaben zu verschaffen, loggst du dich in dein Rechnungsprogramm ein – und schon wird dir dein Dashboard mit deinem aktuellen Finanzstatus angezeigt.

Sogar deine Umsatzsteuervoranmeldung kannst du im Urlaub schnell erledigen: Denn auch das Portal des Finanzamts ist onlinebasiert – und weist eine Schnittstelle zu deinem Rechnungsprogramm auf. Einfach auf „Bericht senden“ klicken – und schon hast du deine Umsatzsteuervoranmeldung eingereicht.

Hotelbar, Café oder Pool: Dein Rechnungsprogramm hast du immer bei der Hand

Ein Online Rechnungsprogramm wie Debitoor hast du also immer bei der Hand, auch im Urlaub. Dabei ist es egal, von welchem Endgerät du darauf zugreifst:

  • Handy
  • Tablet
  • Laptop
  • Hotel-PC
  • PC im Internet-Café
  • U.s.w.

Das Einzige, was du benötigst, ist: Internet. Und das gibt es mittlerweile ja (fast) überall!

Übrigens: Solltest du im Urlaub etwas für dein Unternehmen kaufen, z.B. ein neues Telefonie-Headset, weil es hier günstiger ist, kannst du diese Ausgabe auch sofort in deinem Rechnungsprogramm verwalten. Über deine Handy-App fotografierst du den Beleg ab – und lädst ihn anschließend automatisiert in dein Rechnungsprogramm hoch.

Die Rechnungsprogramm App gibt’s auch für dein Handy

Wir haben es schon angesprochen: Dein Handy ist im Urlaub nicht nur Kommunikationsmittel und Uhr – sondern auch noch dein Rechnungsprogramm.

Alle Basisfunktionen wie Rechnungsstellung, Rechnungsversand und Ausgabenmanagement stehen dir auch über deine Handy-App zur Verfügung.

Deinen Urlaub ganz entspannt genießen: Mit einem Online Rechnungsprogramm wie Debitoor geht das jetzt ganz einfach!