So änderst du deine Rechnungsnummer für 2019

Ein neues Jahr steht vor der Tür – was mache ich jetzt mit meinen Rechnungsnummern? Noch ist zwar etwas Zeit, du solltest dir aber bereits jetzt darüber klar werden, wie du 2019 deine Rechnungsnummern vergeben möchtest.

Rechnungsnummer anpassen für 2019

Eine klare, konsequente Struktur bei den Rechnungsnummern hat große Vorteile für dein Unternehmen:

  • Sie ist die Grundlage, um den Überblick in deiner Rechnungsstellung zu bewahren
  • Sie erspart dir Nachfragen und potentiellen Ärger mit dem Finanzamt

Wenn du Rechnungen in Word oder Excel schreibst, ist es meist kompliziert, den Überblick über die Rechnungsnummern zu wahren, geschweige denn, sie auf einen neuen Rechnungsnummernkreis für 2019 umzustellen. Das Rechnungsprogramm Debitoor macht es dir zum Glück einfach.

Fortlaufend, ohne Lücken und einmalig: Rechnungsnummer 2019

Auch im neuen Jahr gelten natürlich die Grundregeln für die Vergabe von Rechnungsnummern. Die Nummerierung deiner Rechnungen sollte wie folgt sein:

  • Fortlaufend
  • Ohne Lücken
  • Ohne doppelte Rechnungsnummern

Das Rechnungsprogramm Debitoor übernimmt es für dich, diese Kriterien für deine Rechnungsnummern zu erfüllen. Automatisch werden deine Rechnungen fortlaufend durchnummeriert – immer eine Nummer höher. So kannst du niemals versehentlich eine Rechnungsnummer doppelt vergeben oder überspringen.

Rechnungsnummer in Debitoor: Format

In Debitoor kannst du deine Rechnungsnummernfolge individuell anlegen. Standardmäßig beginnt das Rechnungsprogramm mit der Nummerierung einfach bei „1“. Dein Rechnungsnummernkreis kann aber zum Beispiel auch folgende Formate haben:

  • 2019-0001
  • RE-2019-0001
  • 0001/2019
  • 20190001P

Für das Format deiner Rechnungsnummer sind in Debitoor verschiedene Kombinationen aus Zahlen, Buchstaben und Sonderzeichen möglich. Die Entscheidung liegt bei dir. Häufig wird eine Kombination aus Jahreszahl und fortlaufender Nummer benutzt.

So änderst du die Rechnungsnummer in Debitoor

Wenn du deine Rechnungsnummer im neuen Jahr ändern möchtest, ist dies in Debitoor ganz einfach möglich. Gehe bei deiner ersten Rechnung für 2019 wie folgt vor:

  • Öffne einen neuen Rechnungsentwurf
  • Klicke in das Feld für „Rechnungsnummer“ rechts oben
  • Tippe die gewünschte neue Rechnungsnummer in das Feld ein
  • Stelle die Rechnung fertig und speichere sie

Screenshot: Rechnungsnummer wird im Rechnungsprogramm Debitoor geändert

Schon hast du einen neuen Rechnungsnummernkreis für 2019 festgelegt. Jede neue Rechnung wird nun von Debitoor automatisch fortlaufend durchnummeriert.

Beispiel 1:

Deine erste Rechnungsnummer im Jahr 2019 ist RE-2019-0001. Debitoor erkennt den Aufbau deiner Rechnungsnummer und nummeriert automatisch fortlaufend weiter: RE-2019-0002, RE-2019-0003 usw.

Beispiel 2:

Du vergibst für deine erste Rechnung 2019 die 0001/2019. Das Rechnungsprogramm erkennt, dass die fortlaufende Nummerierung hier vor dem Sonderzeichen steht. Automatisch wird weiter nummeriert mit 0002/2019, 0003/2019 usw.

Geschrieben von LeneLene, 17. Dezember 2018