Rechnung schreiben als digitaler Nomade

Digitaler Nomade beim Rechnung schreiben am Lagerfeuer

Als digitaler Nomade bist du viel unterwegs: Du reist in der Weltgeschichte herum und betreibst gleichzeitig ein digitales Business. Da stellt sich natürlich die Frage: Wie schreibe ich meine Rechnungen als digitaler Nomade?

Rechnung schreiben – worauf muss ich als digitaler Nomade achten?

Schreibst du eine Rechnung, solltest du als digitaler Nomade ein paar wichtige Punke beachten. Dazu zählen:

Pflichtangaben beachten

Je nachdem, wo dein Unternehmenssitz liegt, musst du beim Rechnung schreiben unterschiedliche Vorgaben beachten. Ist dein Unternehmenssitz in Deutschland, gelten folgende Pflichtangaben für deine Rechnungen:

  • Dein Name und deine Anschrift
  • Name und Anschrift deines Kunden
  • Rechnungsnummer
  • Rechnungsdatum
  • Leistungsdatum
  • Art und Menge des Produkts / der Leistung
  • Rechnungsbetrag (Netto-, und Bruttobetrag, USt.-Satz, USt.-Betrag)

Übrigens: Bist du Kleinunternehmer, entfällt für dich die Angabe der Umsatzsteuer beim Rechnung schreiben. Denn deine Rechnung ist dann immer umsatzsteuerfrei.

Zusätzliche Angaben bereitstellen

Gerade, wenn du als digitaler Nomade viel unterwegs und nicht immer erreichbar bist, solltest du auch zusätzliche Kontaktdaten angeben, beispielsweise

  • deine Email-Adresse
  • deine Handynummer
  • Skypekontakt

So kann dich dein Kunde bei Fragen zur Rechnung trotzdem schnell erreichen.

Empfehlenswert ist es ebenfalls, auf der Rechnung deine Bankverbindung anzugeben, damit dein Kunde nicht erst bei dir nachfragen muss. Achte darauf, dass du die internationalen Bankdaten angibst, also

  • IBAN Nummer
  • BIC Nummer

Online Rechnung schreiben

Als digitaler Nomade hast du nicht die Zeit und Nerven, deine Rechnungen auszudrucken, einzutüten und zur Bank zu bringen. Denn wahrscheinlich wirst du keinen Drucker um die halbe Welt mit dir rumtragen. Und auch die nächste Post ist oft nicht gleich um’s Eck.

Deshalb empfiehlt es sich, deine Rechnungen online zu schreiben und zu versenden. Das geht einfacher und schneller – und deine Rechnung landet blitzschnell bei deinem Kunden im Email Postfach.

Online Zahlungsoptionen anbieten

Du willst schneller bezahlt werden? Dann biete Online Zahlungsoptionen wie PayPal auf deiner Online Rechnung an. So kann dein Kunde per Mausklick auf den „Jetzt bezahlen“ Button in deiner Rechnung klicken – und einfach & bequem gleich direkt bezahlen.

Unsere Studien haben ergeben: Kunden, die Online Zahlungsoptionen anbieten, werden um 10% schneller bezahlt.

6 Vorteile: Rechnung schreiben mit einem Online Rechnungsprogramm

Da du im Regelfall viel unterwegs bist, ist es sinnvoll, ein Online Rechnungsprogramm für digitale Nomaden zu verwenden. Hier kannst du immer und von überall auf deine Daten zugreifen – alles was du brauchst ist: Eine Internetverbindung.

6 Vorteile eines Online Rechnungsprogramms:

  • Du kannst schnell und einfach online eine Rechnung schreiben und versenden
  • Deine Online Rechnungsvorlage ist immer aktuell und up-to-date
  • Du hast immer und überall Zugriff auf deine Online Rechnungen
  • Du kannst Online Zahlungsoptionen mit deiner Rechnung verknüpfen – und wirst dadurch schneller bezahlt
  • Du kannst von jedem Gerät aus – Handy, Laptop, Tablet oder PC – eine Rechnung schreiben und bist nicht auf deinen Stand-PC angewiesen
  • Verbindest du dein Konto mit deinem Online Rechnungsprogramm, siehst du sofort, welche Rechnung schon bezahlt wurde

Du siehst also: Ein Online Rechnungsprogramm vereinfacht dir die Rechnungsstellung als digitaler Nomade wesentlich. Teste Debitoor jetzt kostenlos.

Geschrieben von AndreaAndrea, 12. Januar 2017