Einnahmen und Ausgaben verwalten mit einem Rechnungsprogramm

Einnahmen und Ausgaben in einem Rechnungsprogramm

Sie sind das A & O deiner Buchhaltung: Deine Einnahmen & Ausgaben. Damit dein Laden läuft, musst du sowohl deine Einnahmen als auch deine Ausgaben richtig verwalten. Denn nur so behältst du als Gründer den Überblick über deine Finanzen. Und kannst sicherstellen, dass du nicht „über deinen Verhältnissen“ lebst.

Grundprinzip: Deine Einnahmen müssen höher sein als deine Ausgaben

Das Grundprinzip ist einfach: Am Monatsende sollten deine Einnahmen deine Ausgaben immer übersteigen. Denn nur so machst du Gewinn – und hast ein Einkommen, von dem du auch leben kannst.

Aber wie behältst du am besten den Überblick über deine Einnahmen und Ausgaben? Dabei kann dir ein Rechnungsprogramm helfen.

Einnahmen verwalten mit einem Rechnungsprogramm – so geht’s!

Deine Einnahmen verwaltest du mit einem Rechnungsprogramm wie Debitoor ganz einfach.

Rechnung schreiben

Sobald du einen Auftrag erfüllt hast, erstellst du ganz einfach eine neue Rechnung in deinem Rechnungsprogramm. Dafür steht dir eine professionelle Rechnungsvorlage zur Verfügung, die bereits alle notwendigen Angaben enthält.

Rechnung designen

Damit deine Rechnung auch professionell wirkt, kannst du in deinem Rechnungsprogramm verschiedene Designs wählen, dein Logo uploaden, Farbe und Schrift ändern u.v.m. Dadurch kannst du deine Rechnung individuell nach deinen Vorlieben anpassen.

Rechnung online versenden

Sobald du deine Rechnung fertiggestellt hast, klickst du auf den „Senden“-Button in deinem Rechnungsprogramm – und schon landet die Rechnung im Email-Postfach deines Kunden. Einfach, schnell & unkompliziert.

Zahlung empfangen

Wenn dein Kunde bezahlt, kannst du diese Zahlung ganz einfach mit deiner Rechnung verknüpfen. Dazu verbindest du dein Konto zuerst mit deinem Rechnungsprogramm. Anschließend werden deine Rechnungen bei Zahlungseingang automatisch als „bezahlt“ markiert – du musst nichts mehr tun!

Rechnungsübersicht erhalten

In der Rechnungsübersicht deines Rechnungsprogramms findest du nun alle deine Rechnungen übersichtlich gelistet. Praktisch ist der Rechnungsstatus, der dir immer den aktuellen Stand deiner Rechnung verrät: So siehst du auf einen Blick, welche Rechnung bezahlt wurde, welche überfällig ist und welche noch offen.

Rechnungen filtern & verwalten

Daneben findest du auch jede Rechnung ganz einfach wieder – kein umständliches Suchen ist nötig. Du tippst beispielsweise einfach den Kundennamen ins Suchfeld – und schon listet dein Rechnungsprogramm alle Rechnungen an diesen Kunden. Du kannst aber auch nach Rechnungsnummer, Rechnungsdatum oder beispielsweise nach allen bezahlten Rechnungen suchen – je nachdem, was du benötigst!

Ausgaben verwalten mit einem Rechnungsprogramm – so geht’s!

Als Gründer musst du neben deinen Einnahmen natürlich auch deine Ausgaben verwalten. Auch das erledigst du mit einem Rechnungsprogramm wie Debitoor schnell und unkompliziert.

Belege per Handy-App einscannen

Oft bist du unterwegs und kaufst dann schnell was für’s Büro. Oder tankst den Firmenwagen. Dann kannst du diesen Beleg ganz einfach über deine Debitoor Handy-App einscannen und sofort in Debitoor hochladen. So vergisst du keinen Beleg mehr!

Ausgaben anlegen

Hast du deinen Beleg per Handy oder Scanner eingescannt und hochgeladen, erstellst du nun mit wenigen Klicks die entsprechende Ausgabe dazu. Praktisch: Im Rechnungsprogramm Debitoor musst du nicht erst die passende Kategorie dafür suchen. Die Auto-Suggest Funktion erledigt das für dich – und schlägt dir sofort die passende Kategorie vor, z.B. „Reisekosten“, wenn du „Tankbeleg“ eintippst.

Zahlung durchführen

Ebenso wie deine Einnahmen, kannst du in deinem Rechnungsprogramm auch deine Ausgaben mit der entsprechenden Zahlung verknüpfen. Ebenso wie deine Rechnungen, werden auch deine Ausgaben dann entsprechend als „bezahlt“ markiert.

Ausgabenübersicht erhalten

Die Ausgabenübersicht in deinem Rechnungsprogramm listet dir die entsprechenden Ausgaben übersichtlich auf – nach Monat oder Quartal. So weißt du immer, welche Ausgaben du wann getätigt hast und behältst den Überblick.

Rechnungsprogramm: Berichte und Finanzübersicht erstellen

Am Ende des Monats möchtest du natürlich wissen, wie hoch dein Gewinn ist. Im Rechnungsprogramm Debitoor stehen dir dafür verschiedene Übersichten und Finanzberichte zur Verfügung.

Gleich auf der Startseite werden in einem Balkendiagramm anschaulich deine aktuellen Einnahmen und Ausgaben dargestellt. So siehst du auf einen Blick, wie es um deine Finanzen bestellt ist.

Möchtest du genau wissen, wie hoch dein Gewinn ist und wie sich deine Einnahmen und Ausgaben gliedern, kannst du mit deinem Rechnungsprogramm auch Berichte wie EÜR, GuV und Bilanz erstellen. So erhältst du auf den Cent genau deinen aktuellen Gewinn berechnet.

Du siehst: Einfacher als mit dem Rechnungsprogramm Debitoor kannst du deine Einnahmen und Ausgaben nicht managen.

Geschrieben von AndreaAndrea, 21. März 2017