25 % Neukunden-Rabatt auf alle Abos | Nur bis 27.09.2020, für 1 Jahr | Rabattcode: SEPTEMBER20

Alle Posts

Unternehmerhelden Award 2017: Das sind die Gewinner!

Die Gewinner des Unternehmerhelden Award 2017

„And the Oscar goes to…” Hoppla! Fast wäre uns dieser Satz heraus gerutscht. Zurecht – denn für uns ist heute ein ganz besonderer Tag:

Wir prämieren die Gewinner des Unternehmerhelden Award 2017!

Von 1. August bis 31. Oktober waren wir von Debitoor auf der Suche nach den Unternehmerhelden des Jahres. Mit Erfolg:

Mehr als 200 Kandidaten haben sich über unsere Website beworben – mit tollen Geschäftskonzepten und Ideen, die ihr auf Unternehmerhelden.com nachverfolgen könnt.

Welche Idee die beste ist, habt ihr entschieden – und euren Publikums-Sieger gewählt!

Stefan Pistol, PRIME BBQ

Gewinner des Publikums-Preises

Gewinner des Publikums-Preises: Stefan Pistol von Prime BBQ

Mit euren Votings habt ihr Stefan Pistol von Prime BBQ zum Gewinner des Publikums-Preises gekürt. Sein Motto: „Steak it easy“! Als gelernter Fleischer und Grillfan dreht sich bei ihm alles rund um leckeres Barbecue.

2013 startete er mit Grillkursen, 2016 folgte ein Barbecue-Ladengeschäft in seinem Heimatort Neu-Roggentin bei Rostock.

„Hier verkaufe ich hochwertiges Fleisch, dabei sind über die Hälfte der Produkte aus der Region. Daneben finden meine Kunden regionale, ausgewählte Spirituosen und Grillzubehör.“

Daneben gibt es Prime BBQ auch mobil: Mit seinem Grillcatering ist Stefan zur Grillsaison auf Firmenfeiern und Events unterwergs und sorgt so für das kulinarische Wohl der Gäste.

„Unsere Zielgruppe sind alle Menschen, die gern kochen und sich für gute Lebensmittel interessieren!“

Und was soll die Zukunft für Prime BBQ bringen?

„Aktuell habe ich erste Versuche im Bereich Online-Handel gestartet und will diesen Bereich weiter ausbauen. Des Weiteren werde ich im Bereich Social Media meine Kompetenzen ausbauen. Und auch das Ladengeschäft muss vergrößert werden.“

Bei so ehrgeizigen Plänen unterstützen wir Stefan natürlich gerne – mit seinem Publikums-Preis:

Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch!

Ann-Carolin Helmreich, YAKMANDU

Gewinnerin des Jury-Preises

Gewinnerin des Jury-Preises: Ann-Carolin Helmreich von Yakmandu

Auch unsere Jury aus Fachexperten der Gründerszene hat einen Preis vergeben: Den Jury-Preis! Und der geht an Ann-Carolin Helmreich von Yakmandu. Mit ihrem Online-Shop für fair gehandelte Mode & Accessoires verbindet sie Unternehmertum und soziales Engagement miteinander.

Wie es zu Yakmandu kam?

„Als ich 2015 während meiner Asienreise in Nepal war und das Jahrhunderterdbeben dort fast 9.000 Leute tötete, wusste ich, dass ich diesem Land helfen möchte.“ so Ann-Carolin.

Zuerst gründete sie die Hilfsorganisation „Hilfe für Nepal“, fasste dann aber den Entschluss, mit Yakmandu ein eigenes Fairtrade Label auf den Markt zu bringen.

„Durch meine Produkte bekommen in Nepal Frauen Arbeitsplätze, die sonst verstoßen werden würden. Außerdem spenden wir 10% von jedem Einkauf an unsere Hilfsorganisation.“

Und was plant Ann-Carolin für die Zukunft?

„Wir setzen als eCommerce stark auf Social Media, möchten uns in Sachen SEO and SEA künftig auch besser aufstellen.“ Und auch in Sachen Unternehmenswachstum hat Ann-Carolin konkrete Pläne: „Wir möchten mit unseren Lieferanten noch belastbarere Verträge schließen, um zu skalieren.“

Wir freuen uns, wenn wir Ann-Carolin mit ihrem Jury-Preis bei der Umsetzung ihrer Pläne unterstützen können:

Herzlichen Glückwunsch, liebe Ann-Carolin!

Und darum hat unsere Jury Yakmandu aufs Siegerpodest gewählt:

„Das ganze Konzept von Yakmandu wirkt konsequent durchdacht mit klarem Bewusstsein über die eigenen Stärken und die Aspekte, die noch verbessert werden können. Man traut der Gründerin das Projekt zu und gleichzeitig springt der Funke über: die Motivation ist sofort spürbar.“ (Julia Lazaro, IHK Berlin)

„Ein wunderbar kuratierter Shop mit wunderbarem Zweck.“ (Thomas Ramge, brand eins)

„Eine motivierte Gründerin mit einer genialen Geschäftsidee. Dass die Umsätze dann auch noch einem guten Zweck zugute kommen, hat mich sofort überzeugt!" (Thomas Klußmann, Gruender.de)

"Ann-Carolin von Yakmandu ist für mich eine verdiente Gewinnerin des Unternehmerhelden Awards, weil Sie mehrere Elemente zusammenbringt, die Unternehmertum ausmachen: Sie hat in einer besonderen Situation einen humanitären Bedarf gesehen und löst diesen unternehmerisch auf faire und transparente Art. Damit ist für mich eine vorbildliche Unternehmerin und Unternehmerheldin." (Moritz Meidert, Gründerschiff)

"Gutes tun, fair produzieren und E-Commerce, passt das zusammen? Bei YAKMANDU definitiv!" (Peter-Georg Lutsch, Sidepreneur)

Ann-Carolin Helmreich mit ihrem wohldurchdachten Konzept nicht nur sich selbst eine neue Existenzgrundlage geschaffen, sondern auch vielen unterprivilegierten Nepalesinnen, die ohne sie eine ungewisse Zukunft vor sich hätten. Dabei ist Ann-Carolins Idealismus und Optimismus regelrecht greifbar – trotz Rückschlägen und schwieriger Voraussetzungen. Deshalb freue ich mich umso mehr, dass Ann-Carolin den Unternehmerhelden Award 2017 gewonnen hat! Herzlichen Glückwunsch! (Simon Gravel, freelance.de)