Alle Posts

So sparst Du Zeit mit der neuen Debitoor iPhone App

Vielleicht hat dich dein iPhone schon auf das Update 1.2 der Debitoor iPhone App aufmerksam gemacht. Wenn nicht, dann verrate dir jetzt, warum sich das Update lohnt.

Darum Version 1.2

Eine Kleinigkeit, aber super hilfreiche Funktion findest du in der Rechnungsübersicht.

Ein kleiner Satz: "Offen: XX €" - ruft direkt zum Handeln auf: Zahlungseingänge prüfen, Kunden erinnern, Rechnungen verwalten.

Das Abrufen von Kunden wurde deutlich vereinfacht. Du kannst einen Kunden mit einem Klick direkt aus deinen Kontakten ziehen.

Da du den Kontakt direkt zur Hand hast, kannst du ihn auch direkt anrufen, für ein "Hallo" oder eine Information. Kleine Gesten erhalten die Kundschaft.

Effektivität macht Spass**

Jede Änderung in der iPhone App und der online Applikation zielt auf die Vereinfachung der intuitiven Bedienung ab. Wenn du dein iPhone zückst, dann ist es keine Last, sondern eine Liebhaberei eine schnelle Rechnung zu senden - Effektivität macht halt Spass.

Nicht ganz uneigennützig - zugegeben - ist die Simpelheit des Feedback gebens und uns auf Facebook zu 'mögen' - schnell und kinderleicht aus der iPhone App.