So einfach meldest du manuell deine Umsatzsteuer

Umsatzsteuervoranmeldung, Finanzamt...Panikattacke? Nicht mit Debitoor.

Ob monatliche oder vierteljährliche Meldung - meist entpuppt sich die Umsatzsteuer-Voranmeldung (UStVA) als Stresssituation. Schließlich gibt es einzuhaltende Abgabefristen und wenn die überschritten sind, den Verspätungszuschlag. Autsch.

Positionen direkt aus Debitoor

Damit es schneller geht zieht dir Debitoor relevante Zahlen der Einzelpositionen direkt aus dem Programm unter 'Umsatzsteuer'. Vorraussetzung dafür ist, dass du deine Einnahmen und Ausgaben erfasst hast - am schnellsten geht das via Banking.

Wenn du dir ein altes Formular vom Finanzamt anschaust, wirst du die Parallelen finden. Doch die Zeit, wo man sich 10 Formulare beim Finanzamt holte, 9 davon verzweifelt ausfüllte und in den Papierkorb schmiss, um die finale zehnte in Schönschrift abzugeben, sind vorbei.

Elektronische Meldung an ELSTER

Ab 01. Januar 2013 musst du elektronisch an das Finanzamt melden. Darunter zählen die Abgabe der Lohnsteuer- Abmeldung, Umsatzsteuer-Voranmeldung und der Antrag der Dauerfristverlängerung. Für die Umsatzsteuer-Voranmeldung kannst du die relevanten Positionen direkt übernehmen - derzeit musst du die Zahlen noch manuell übertragen.

Mehr Automatisierung

Wir wollen dir bald die automatische Meldung an ELSTER ermöglichen. Dein Job soll lediglich sein zu prüfen, ob die Zahlen passen, bevor du die UStVA einreichtst. Diese wird aus dem neuen Buchhaltungsplan 'Premium Plus' möglich sein. In diesem werden alle weiteren Buchhaltungsfunktionen entwickelt und ergänzt. Wir sehen der Entwicklung der Debitoor-Buchhaltungswelt gespannt entgegen und hoffen auf dein Feedback.

Geschrieben von SusanneSusanne, 17. Januar 2014