Alle Posts

PayPal Alternativen: online Bezahlmethoden für dein Business im Vergleich

Mittlerweile sind Kunden gewohnt, zwischen mehreren Bezahlmethoden online auswählen zu dürfen. Wird die gewünschte Zahlungsmethode gar nicht erst angeboten, so wird in der Regel gar nicht erst gekauft.

Für dich heißt das: Damit deine Dienstleistungen und Produkte schneller und wahrscheinlicher in Anspruch genommen werden und deine Rechnungen schneller bezahlt werden, solltest du mehrere online Zahlungsmethoden zum Bezahlen zur Verfügung stellen.

PayPal Alternativen: online Bezahlmethoden im Vergleich

Auch wenn PayPal und der Kauf auf Rechnung vorallem bei den Deutschen im Hinblick auf online Zahlungsmethoden immer noch am beliebtesten sind, heißt nicht dass auch alle anderen Kunden diese Bezahlmethoden bevorzugen.

Aus diesem Grund haben wir für dich und deine Kunden sichere und bequeme Bezahlmethoden als gängige Alternativen zu PayPal gegenübergestellt.

1. PayPal Alternative: Giropay

Giropay zählt gerade in Deutschland zu den bekanntesten online Zahlungsmethoden. Im Gegensatz zu Paypal musst du dich bei dieser Alternative nicht zusätzlich bei einem externen online Bezahldienst anmelden. Stattdessen bezahlen Kunden deine Rechnungen direkt mit Hilfe des Online Bankings ihrer eigenen Bank.

Die Vorteile von Giropay als PayPal Alternative sind daher folgende:

  • Relativ hoher Datenschutz
  • Keine zusätzliche Anmeldung bei einem externen online Bezahlungsdienst wie bei PayPal
  • Bezahldaten werden nicht weitergeleitet, wie z.B. bei der SEPA Lastschrift

Nachteile von Giropay als PayPal Alternative:

  • Es gibt keinen Käuferschutz
  • Händlergebühren in Höhe von 0,89 Prozent des Warenumsatzes

2. PayPal Alternative: Paydirekt

Diese Bezahlmethode ist eine relativ bekannte Alternative zu PayPal, die von den Banken in Deutschland als deutscher Pendant zu dem international angelegten PayPal entwickelt wurde. Wie auch bei der Zahlungsmethode Giropay geht hier die Bezahlung über Online Banking vonstatten.

Der einzige Unterschied zwischen den online Zahlungsmethoden Paydirekt und Giropay: Dein Kunde muss sich vorab für das Verfahren Paydirekt entweder bei der Deutschen Kreditwirtschaft oder bei seiner Bank selbst registrieren.

Die Vorteile von Paydirekt als PayPal Alternative:

  • hoher Datenschutz
  • Es gibt einen Käuferschutz
  • Bezahldaten deiner Kunden werden nur mit der Bank ausgetauscht

Nachteile von Paydirekt als PayPal Alternative:

  • Händlergebühr, die von der jeweiligen Bank abhängt
  • nur in Deutschland verbreitet

3. PayPal Alternative: Apple Pay

Apple Pay als Bezahlmethode außerhalb des App Stores ist seit 2018 in Deutschland als Alternative zu PayPal verfügbar. Im Gegensatz zu PayPal kann Apple Pay nur über die Produkte von Apple genutzt werden. Ansonsten ist der Vorgang dem von PayPal ähnlich, indem du bei Apple einen Account anlegst.

Bei Apple Pay handelt es wie bei Paypal nicht um eine Bank, sondern um ein Unternehmen. Somit ist auch die Alternative Apple Pay genauso wie PayPal ein Vermittler bei den Transaktionen zwischen dir und deinem Kunden.

Die Vorteile von Apple Pay als PayPal Alternative

  • Es werden keine Bezahldaten ausgetauscht
  • Es gibt bei Apple Pay einen Käuferschutz, wenn die Kreditkarte mit Apple Pay verbunden ist und über sie bezahlt worden ist
  • Gebühren beim Bezahlen fallen auf die jeweiligen Banken

Nachteile von Apple Pay als PayPal Alternative:

  • Apple speichert die Daten beim Bezahlen dessen, was man und wo man kauft
  • Verbindung zu Apple Pay geht nur über eine Kreditkarte oder über ein Apple-ID-Guthaben

4. PayPal Alternative: Google Pay

Seit dem Jahr 2018 kannst du in Deutschland mit Google Pay bezahlen, sodass sich Google Pay als Alternative zu PayPal zunehmend etabliert.

Das Verfahren der Bezahlmethode Google Pay ist das gleiche wie bei Apple Pay. Der hauptsächliche Unterschied ist, dass du und dein Kunde kein Produkt von Apple haben müsst. Die Vorteile und Nachteile von Google Pay als Alternative Zahlungsmethode entsprechen denen von Apple Pay.

5. PayPal Alternative: Amazon Pay

Amazon Pay gehört heutzutage zu den bekanntesten internationalen online Bezahlmethoden, sodass viele Amazon Pay als Alternative zu PayPal nutzen. Die online Zahlungsmethoden Amazon Pay und Paypal sind sehr identisch: Du und deine Kunden müssen ein Konto bei der jeweiligen Bezahlmethode haben. Wie auch bei PayPal, sendet der Kunde für deine Leistungen oder Produkte bei der Alternative Amazon Pay Geld an dich.

Vorteile von Amazon Pay als PayPal Alternative:

Bei Amazon Pay muss man sich nicht zusätzlich bei Amazon selber anmelden oder ein Amazon Prime Konto haben Du und dein Kunde tauscht keine Bankdaten oder Ähnliches aus Käuferschutz

Nachteile von Amazon Pay als PayPal Alternative:

Amazon Pay speichert wie auch Apple was und wo man kauft Händlergebühren fallen an

Fazit zu PayPal Alternativen

Auch wenn die bekanntesten PayPal Alternativen noch lange nicht die Größe von PayPal selbst haben, bringt jede Alternative zu PayPal Vorteile mit sich und zieht vielleicht für dich auch neue Kunden an Land.

Zu beachten ist dabei: Jede der aufgeführten Alternativen zu Paypal haben ihre Vorteile und Nachteile. Daher empfehlen wir dir, dich im Vorfeld zu informieren, welche der vorgestellten PayPal Alternativen am besten zu deiner Selbstständigkeit und deinen Kunden passen.

Hast du beispielsweise viel mit internationalen Kunden zu tun, empfiehlt sich Google oder Apple Pay, während Paydirekt sich für Kunden in Deutschland besser eigent.

Maria
Geschrieben von
am 24.05.21

Ihre Privatsphäre liegt uns am Herzen

Wenn du diese Website oder unsere mobilen Applikationen besuchst, sammeln wir automatisch Informationen wie standartisierte Details und Identifikatoren für Statistiken oder Marketingzwecke. Du kannst diesem zustimmen, indem du deine Präferenzen unten konfigurierst. Du hast auch die Möglichkeit, nicht zuzustimmen. Bitte nimm zur Kenntnis, dass einige Informationen trotzdem über den Browser gespeichert werden könnten, da dies nötig ist, damit die Seite funktioniert. Wenn du zur Website zurückkehrst, kannst du deine Datenschutzeinstellungen jederzeit ändern.