25 % Neukunden-Rabatt auf alle Abos | Nur bis 05.04.2020, für 1 Jahr | Rabattcode: APRIL20

Alle Posts

Netzwerk, Mantra...Buchhaltung?

"Viel entscheidender für meinen bescheidenen, aber kontinuierlichen Erfolg ist das Netzwerken. Ich frage mich echt, warum ich das früher nie gemacht habe. Selten dämlich", gesteht Debitoor-Kunde Nils Ritz.

Netzwerken – mein neues Mantra

„Netzwerken heißt einfach, sich mit Leuten, die das Gleiche tun oder das Gleiche wollen, zu verbinden. Was habe ich für einen Megaschub erhalten."

„Endlich konnte ich mich fachlich über meine Arbeit austauschen, mich dadurch besser reflektieren und bessere Entscheidungen treffen."

Wahnsinn.

Im Grunde sei es doch so: „Als Webentwickler kannst Du mal nicht eben mit Deinem Partner oder Freunden über Deine Arbeit sprechen. Die meisten haben einfach keine Ahnung davon. Viele können sich nicht vorstellen, dass sich damit Geld verdienen lässt“.

„Oder dass es sich überhaupt um richtige Arbeit handelt.“

Dabei sei es wichtig, sich auszutauschen. DAS habe ihm früher gefehlt.

„Netzwerken hilft, dich deines Wertes bewusst zu werden, dich zu verbessern und wichtige Kontakte zu knüpfen“, so Nils.

Jetzt läuft es.

(Tipps zum Netzwerken gibt es auch Debitoor - Video mit Peter)

Gerade war Nils drei Wochen in Thailand, als nächstes stehen Singapur und Indonesien auf dem Plan.

Wireless Sommer in Berlin

Im Sommer will er aber auf jeden Fall in Berlin sein. „Sommer in Berlin, das rockt einfach…“.

Berlin Schild Friedrichstrasse

Nils und viele andere (angehende) digitale Nomaden findest Du bei „Mywirelesslife“. Die Community unterstützt sich untereinander, trifft sich aber auch mal spontan irgendwo auf der Welt, um zusammen zu leben und zu arbeiten.

Die DNX – eine Messe für digitale Nomaden in Berlin - sei auch ein beliebter Treffpunkt für digitale Nomaden.

Jetzt habe ich mit Nils so viel über digitales Nomadentum geredet und natürlich MUSS ich jetzt endlich fragen:

„Wie machst du deine Buchhaltung?"

Buchhaltung von überall. Mit Debitoor.

„Für mich eines der wichtigsten Tools ist definitiv Debitoor. Es wird mehr und mehr zur Schalt- und Waltzentrale meines kleinen Business“.

Die Buchhaltung macht Nils selber. Mit dem online Buchhaltungsprogramm Debitoor bucht Nils die Ein- und Ausgaben. Derzeit ist er noch Kleinunternehmer.

„Debitoor, ist einfach zu Händeln, super easy, anders halt. Wie soll ich das sagen? Es macht mir Spaß mit Debitoor Rechnungen zu schreiben.“ Nutzt auch Banking, alles mit einem Klick erledigt.

Gut findet Nils auch, dass Debitoor App-Anbindungen bekommt, wie payever.

„Ich bin mit euch gewachsen und finde die Entwicklung von Debitoor super. Freelancer und Selbstständige sind auch viel affiner mit Technik und erkennen die Vorteile von Online-Buchhaltung. Debitoor ist ein Lifestyle“.

Danke, Nils.