Alle Posts

Musterrechnung in verschiedenen Sprachen

"Donut" in verschiedenen Sprachen: Bild zum Beitrag "Musterrechnung"

Bereits vor einiger Zeit haben wir darüber geschrieben, wie man eine Rechnung in verschiedenen Währungen schreibt.

Eine Rechnung in einer anderen Währung ausstellen, bedeutet aber meistens gleichzeitigt auch: Die Rechnung in einer anderen Sprache schreiben. Dafür greifst du am besten auf eine Musterrechnung zurück.

Musterrechnung auf Englisch, Spanisch & Co.

Die Musterrechnung in einem Rechnungsprogramm wie Debitoor hat den Vorteil: Sie lässt sich per Mausklick in verschiedenen Sprachen ausstellen.

Egal also, ob dein Kunde englisch, spanisch, französisch oder italienisch spricht: Mit einer Musterrechnung kannst du deine Rechnung blitzschnell an alle gängigen Fremdsprachen anpassen.

Worauf muss ich bei einer fremdsprachigen Musterrechnung achten?

Möchtest du eine Rechnung schreiben, dann musst du immer alle wichtigen Rechnungsangaben anführen.

Wichtig ist, dass auch die Rechnung in einer Fremdsprache alle diese Angaben beinhaltet.

Wichtig: Schreibst du eine Rechnung an einen Kunden im EU-Ausland, muss sowohl deine, als auch die Umsatzsteuer-ID deines Kunden auf die Rechnung. Ansonsten kannst du das Reverse-Charge Verfahren nicht durchführen.

Fremdsprachige Musterrechnung schreiben in Debitoor

Musst du eine Rechnung schreiben, kannst du die Spracheinstellung in Debitoor ganz einfach anpassen.

Dafür öffnest du einfach eine neue Musterrechnung unter „Rechnungen“ > „Neu“

Neue Rechnung schreiben: Musterrechnung im Debitoor Rechnungsprogramm

In deiner neuen Musterrechnung klickst du nun auf „Weitere Optionen anzeigen“ und kannst hier im Dropdown Menü aus 12 verschiedenen Sprachen auswählen:

Sprache ändern in der Debitoor Musterrechnung

Und schon verwandelt sich deine Rechnung in eine fremdsprachige Rechnung!