Alle Posts

Kundendaten importieren in Debitoor

Datenimport ist eines der am häufigsten von Usern gewünschten Features in Debitoor.

Und voilà, heute machen wir den ersten Schritt.

Ab jetzt kannst du Kundendaten via CSV-Datei ins Rechnungsprogramm importieren.

import_blog_de.jpg

Import aus Email, Webshop, anderen Buchhaltungsprogrammen

Du benutzt zum ersten Mal eine Rechnungs- und Buchhaltungssoftware für dein Unternehmen und hast keine Lust, erstmal alle Kundendaten manuell einzutippen und zu speichern?

Exportiere doch einfach deine Kontakte aus deinem Email-Adressbuch (die meisten Mail-Provider bieten diese Funktion an). Anschließend kannst du die CSV-Datei einfach in Debitoor hochladen – fertig!

Ebenso funktioniert das Ganze natürlich, wenn du deine Kundendaten aus einer anderen Rechnungs- oder Buchhaltungssoftware zu Debitoor übertragen möchtest.

Oder die Kunden aus deinem Onlineshop? Alles kein Problem.

Übrigens: Wenn nicht bereits eigene Kundennumern in der CSV-Datei enthalten sind, vergibt Debitoor diese automatisch fortlaufend.

So importierst du Kundendaten via CSV

In deinem Debitoor-Account findest du unter Kontakte --> Kunden den Import-Button.

import1.png

Hier kannst du eine CSV-Datei hochladen.

Zudem ist eine Vorlage verfügbar, in der du alle akzeptierten Felder für den Import sehen kannst.

import2.png

Import von Produkten und Lieferanten

Natürlich lehnen wir uns nach diesem Teil des Import-Features nicht zurück: In naher Zukunft wird auch die Importfunktion für Produkte und Lieferanten folgen. Stay tuned!

Du hast Feedback zum Datenimport? Schreib an unseren Support unter [email protected]. Wir sind gespannt, wie es euch gefällt!