Kredit trotz Selbstständigkeit - gewusst wie

bitbond.jpg

Radoslav Albrecht von Bitbond schreibt für Debitoor darüber, wie du als Selbstständiger einen Kredit bekommen kannst und wann es sinnvoll ist, einen aufzunehmen. Bitbond findest du auch im Debitoor App Markt.

Eine Finanzierung zu bekommen ist für viele Selbstständige der wahre Albtraum. Banken werden bei der Kreditvergabe immer restriktiver, vor allem wenn man nicht gerade sein Auto oder ein Haus als Sicherheit stellen kann.

Die Chance auf einen Bankkredit für Selbstständige ist gering. Kein Wunder also, dass die Weltbank die weltweite Finanzierungslücke bei kleinen und mittelständischen Unternehmern auf rund 2 Mrd. USD bemißt.

Wie du vielleicht schon schmerzhaft miterleben musstest, legen Banken bei der Bonitätsprüfung besonderen Wert auf das Einkommen des Antragstellers. Ganz paradox: Je höher und sicherer das Einkommen, desto leichter bekommst du einen Kredit.

Getreu dem Motto: “Eine Bank ist ein Ort an dem man dir Geld leiht, wenn du nachweisen kannst, dass du es nicht brauchst”. Gerade bei Selbstständigen schwankt das Einkommen aber häufig saisonbedingt. Genau das ist sogar häufig der Anlass einen Kredit zu beantragen.

Hinzu kommt, dass Banken bei der Bonitätsprüfung häufig verhältnismäßig alte Daten berücksichtigen. So kann der letzte Einkommensteuerbescheid schon eine Weile her sein. Wenn sich seitdem das Geschäft gut entwickelt hat und die Bank sich keine einzelnen BWAs ansieht, kann der Nachweis über die positive Geschäftsentwicklung sehr schwierig sein.

Und wer einen negativen Schufa-Eintrag hat, braucht sich bei der Bank gar nicht erst melden.

So bekommen Selbstständige in vielen Fällen kein Darlehen und können deswegen nicht ausreichend in ihren Vertrieb investieren, Ware und größere Aufträge vorfinanzieren, obwohl sie eine starke Bonität vorweisen können. Das ist ärgerlich, weil eine solide Finanzierung wichtiger Bestandteil eines wachsenden Geschäfts ist.

Wenn jede Firma für größere Investitionen die notwendigen Mittel zuerst ansparen müsste, bevor die Investition getätigt werden kann, würden viele gewinnbringende Projekte nie zustande kommen.

Wie bekommst du also einen Kredit trotz Selbstständigkeit?

1. Ausländische Banken: Wenn es bei dir an der Schufa-Auskunft hapert, kannst du dir einen Kredit von einer ausländischen Bank sichern. Hier spielt die Schufa keine Rolle, so dass ein Kredit mit einem ausreichenden Einkommen von einer Festanstellung erlangt werden kann.

Natürlich werden auch bei einer ausländischen Bank gewisse Voraussetzungen überprüft. Die Beträge solcher Schufafreien Kredite fangen bei ca. 3.500 EUR an. Zusätzlich sollte man sich immer über zuzügliche Kosten bewusst sein, da diese in solchen Fällen oftmals anfallenund nicht immer sehr transparent kommuniziert werden.

2. Kredit von privaten Anlegern: Um die Finanzierungslücke zu füllen haben sich in den letzten Jahren einige Online Darlehensvermittlungen etabliert.

Hierzu gehört Bitbond, eine globale online Darlehensvermittlung, die sich auf Darlehen für Selbstständige und kleine Unternehmen spezialisiert hat. Die Darlehen bei Bitbond sind unbesichert und Bitbond macht keine Schufa Abfrage.

Stattdessen wird die Bonität mit Hilfe von Online-Konten geprüft, die bei der Darlehensnehmerprüfung von dem Selbstständigen mit Bitbond verbunden werden. Bitbond erhält dann ein einmaliges Leserecht beispielsweise auf dein PayPal Konto und prüft darüber die Bonität.

Zu den kompatiblen Konten gehört auch Debitoor. Wenn du also deine Rechnungen mit Debitoor schreibst oder deine Buchhaltung darüber abbildest, kann dir dein Debitoor Konto dabei behilflich sein, ein Darlehen zu bekommen. Wer innerhalb von 5 bis 14 Tagen eine Schufafreie Finanzierung von bis zu 10.000 EUR braucht, ist hier genau richtig.

bitbond-wise-monkeys-flyer-3c77094322f454f5c879e5ea4d584d68.png

Ein Kredit trotz Selbstständigkeit ist also möglich, wenn man bereit ist sich nach Alternativen jenseits der Bankenwelt umzusehen. Im Internet gibt es spezialisierte Anbieter die sich auf die Erfordernisse von Selbstständigen und Unternehmern ausgerichtet haben.

Wann eignet sich ein Darlehen für Selbstständige?

Jetzt wissen wir wie man trotz Selbstständigkeit in Deutschland einen Kredit bekommen kann. Aber wann lohnt sich ein Darlehen überhaupt? Es gibt drei Szenarien bei denen ein Kredit sinnvoll ist:

1. Umsatzwachstum finanzieren

Viele Selbstständige betreiben ein profitables Geschäft. Vor allem bei Händlern steigt In solchen Fällen mit wachsendem Umsatz der Finanzierungsbedarf. Da Lieferanten erstmal aus eigener Tasche bezahlt werden müssen, können es sich viele Selbstständige nicht leisten, mit der Finanzierung des steigenden Lagerbestands mitzuhalten.

Ohne die notwendige Warenfinanzierung können Aufträge nicht angenommen werden und der Umsatz wächst nicht so schnell wie er eigentlich könnte. Mit einem Darlehen können solche Situationen vermieden werden und zusätzlicher Umsatz kann generiert werden.

2. Liquiditätsengpässe überbrücken

Saisonale Umsatzschwankungen sind den meisten Selbstständigen bekannt. Manchmal gibt es sogar Modeerscheinungen, welche die Nachfrage für bestimmte Produkte in die Höhe schiessen oder abstürzen lassen - ohne dass man dies hätte planen können.

Saisonal oder modebedingt entstehende Liquiditätsengpässe können bei sonst gut funktionierendem Geschäft mit einem Kredit überbrückt werden. Gerade in solchen Fällen lohnt es sich zu investieren und Umsatz in gut laufenden Bereichen auszubauen anstatt in einen Winterschlaf zu verfallen und zu hoffen, dass es schon wieder aufwärts gehen wird.

3. Größere Mengen zu günstigeren Stückpreisen kaufen

Wer gut mit seine Lieferanten verhandelt, schafft es oft bei größeren Mengen eine Preisersparnis zu erzielen. Die meisten Großhändler und Produzenten geben bei größeren Wareneinkäufen einen Mengenrabatt. Einen teuren Einkauf aus eigener Tasche zu finanzieren ist oft unmöglich.

Hinzu kommt, dass man häufig das beliebte Skonto ziehen kann, wenn man sofort bezahlt. Dazu benötigt man aber ausreichend Liquidität. Häufig sind die erzielbaren Ersparnisse aus Mengenrabatt und Skonto höher, als die Zinsen die man auf einen kurzfristigen Kredit zahlt.

Innovationen helfen auch im Finanzierungsbereich

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein Kredit trotz Selbstständigkeit möglich und in vielen Fällen auch sinnvoll ist. Genau so wie man für die Entwicklung seines Geschäfts kreativ ist und mit innovativen Lösungen Mehrwert für seine Kunden schafft, lohnt es sich auch im Bereich Finanzierung über den bekannten Tellerrand hinaus zu schauen.

Wenn ein Finanzierungsanlass da ist, der das eigene Geschäft voran bringt, sollte man sich nicht von der Zurückhaltung der Banken entmutigen lassen sondern innovative Alternativen in Betracht ziehen.

Geschrieben von GastautorGastautor, 29. Juni 2016