Alle Posts

Neu: Noch mehr Durchblick mit dem Gewinn- und Verlust-Bericht von Debitoor

Und schon wieder können wir dir ein neues Feature vorstellen, das unsere Entwickler-Superhelden umgesetzt haben: Ab jetzt kannst du im Gewinn- und Verlust-Bericht genau prüfen, wie sich die verschiedenen Werte des Berichts zusammensetzen.

Eine Glühbirne leuchtet in der Dunkelheit

Auf diese Neuerung sind wir ganz besonders stolz, denn sie ermöglicht es dir, noch effizienter mit Debitoor zu arbeiten. Nie wieder lange forschen, wie deine Geschäftszahlen zustandekommen – unser Gewinn- und Verlust-Bericht schlüsselt es für dich auf.

Gewinn- und Verlust-Bericht – So verstehst du deine Geschäftszahlen

Wenn man es nicht so mit Mathe hat, dann können finanzielle Berichte ganz schön einschüchternd sein. Doch um das Prüfen deiner Unternehmensfinanzen kommst du als Gründer leider einfach nicht herum. Du musst nun einmal wissen, wie es wirtschaftlich um dein Business steht.

Keine Sorge – Wir unterstützen dich dabei. Denn in Debitoor findest du unter „Berichte“ > „Gewinn und Verlust“ eine Übersicht über deine Einnahmen und Ausgaben.

Du schaust auf die Zahlen und verstehst nur Bahnhof? Hier bringt unser neues Feature Abhilfe: Klicke einfach auf den jeweiligen Wert. Das Rechnungsprogramm zeigt dir dann eine Liste der Einnahmen bzw. Ausgaben an, aus denen sich die Zahl zusammensetzt:

Ein Wert im Gewinn- und Verlust-Bericht wird nach den entsprechenden Ausgaben aufgeschlüsselt

Tiefer in die Zahlen gehen mit dem Gewinn- und Verlust-Bericht

Unser Gewinn- und Verlust-Bericht kann noch mehr. Falls du bestimmte Werte oder Zeiträume genauer betrachten möchtest, kannst du das in wenigen Klicks tun.

Sind beispielsweise bei der Detailansicht zu bestimmten Zahlen Fragen aufgekommen? Wenn du auf einen Wert klickst und sich die Liste mit der entsprechenden Aufschlüsselung öffnet, kannst du darin auf die verschiedenen Einnahmen bzw. Ausgaben klicken:

Beispiel für eine Ausgabe im Gewinn- und Verlust-Bericht von Debitoor

Es öffnet sich die jeweilige Einnahme/Ausgabe, sodass du dir diese genauer ansehen oder sie bearbeiten kannst.

Oder möchtest du dir vielleicht die Werte zu einem bestimmten Zeitraum anzeigen lassen? Dazu kannst du das entsprechende Anfangs- und Enddatum angeben:

Der Zeitraum kann im Gewinn- und Verlust-Bericht von Debitoor angepasst werden

Einem guten Verhältnis zwischen dir und deinen Geschäftszahlen steht also nichts mehr im Wege. Wir wünschen viel Spaß beim Entdecken. :)