Denk kreativ - so finanzierst du deine Geschäftsidee

Aufgewacht, jetzt geht es wieder ums Eingemachte: Die Finanzierung. Wer nicht auf einem gut gebetten Hosenboden sitzt, soll nicht im Vorfeld aufgeben, sondern...

Möglichkeiten suchen

  • Crowdsourcing - stell dein Projekt im Internet vor und erklär mit Leidenschaft, warum das Projekt so toll ist (nicht warum es dir so schlecht geht und du Geld brauchst).
  • Events - es gibt viele Start-Up Pitches, in denen du Investoren in einem Pep-Talk von deinem Konzept überzeugen kannst
  • Gründungszuschuss - von der Agentur für Arbeit
  • Netzwerken - Synergien bilden
  • Deine Idee - dein Blog, deine Website. Lass deinem Schreibflow freien Lauf. Nutze das World Wide Web für deinen Auftritt.
  • ???!!!

Hast du eine Idee? Think out of the box.

In der Schule dachten immer die, bei denen man nicht abschreiben durfte, sie kommen weiter. Im Berufsleben denken einige, wenn sie keine Informationen weiter geben, kommen sie weiter. Mummpitz.

Es ist wie bei den Pfadfindern - nur als Team kann man überleben. Deshalb erzähl uns, oder besser Debitoor Usern, wenn du eine weitere Finanzierungsidee hast. Das wäre cool!

Geschrieben von SusanneSusanne, 10. September 2013