Debitoor Gründerlounge

Was du über Rechnungsstellung und Buchhaltung wissen solltest

Was tun, wenn der Kunde behauptet meine Rechnung nie erhalten zu haben?

Die Anwort lautet kurz: Du sendest ihm einfach eine neue Rechnung


Sollte Dein Kunde behaupten, die Rechnung nicht erhalten zu haben, solltest du deinem Kunden erneut die Rechnung zukommen lassen, allerdings weist du ausdrücklich daraufhin, dass es sich hierbei um eine Kopie der Rechnung handelt. Gleichzeitig setzt Du ihn auch in Verzug um das Zahlungsziel nicht zusätzlich zu verlängern.

Es kann natürlich auch immer vorkommen, das die Post nicht oder extrem verspätet zugestellt wird. In diesem Fall kannst Du einfach ein neues „Original“ ausdrucken und dem Kunden senden. Auch hier gilt natürlich das ursprüngliche Zahlungsziel beizubehalten, damit Du dein Geld zeitnah bekommst.

Daher wichtig:
Die Rechnung sofort erneut senden, aber darauf hinweisen, dass die Zahlungsfrist bereits angefangen/zu Ende ist, und den Kunden ausdrücklich in Verzug zu setzen.

Schon gewusst?
Mit dem einfachen Rechnungsprogramm Debitoor kannst du die Rechnungen als Link versenden und kannst in deinem Account sehen, ob dein Kunde die Rechnung geöffnet hat.


Ähnliche Fragen

Was muss auf einer Rechnung stehen?

Kann ich auf eine Rechnung verzichten, wenn der Kunde schon gezahlt hat?

Wer muss wann eine Rechnung stellen?

Was mache ich, wenn ein Kunde nicht zahlt?