Lexikon
Debitoor Buchhaltungslexikon
Firmenwert

Firmenwert – Was ist der Firmenwert oder Geschäftswert?

Der Geschäftswert oder Firmenwert ist ein immaterieller Vermögenswert und lässt sich berechnen. Ein derivativer Firmenwert entsteht durch entgeltlichen Erwerb von anderen Unternehmen.

Das Rechnungsprogramm Debitoor hilft dir, deine Unternehmenszahlen im Blick zu behalten und einfach professionelle Rechnungen zu schreiben.

Der Geschäfts- oder Firmenwert ist ein immaterieller Vermögenswert, denn nicht nur greifbares, materielles Vermögen wie Einkommen, Maschinen oder Vorräte zählen für den Wert eines Unternehmens.

Wie setzt sich er Firmenwert zusammen?

Der Geschäftswert oder Firmenwert wird in der Bilanz als GoF abgekürzt.

In ihm spiegelt zum Beispiel die Größe und Solidarität des Kundenstamms, die Wiedererkennbarkeit der hauseigenen Marke, der eigene Ruf, eine gute Werbekampagne, die Integration von neuen Partnern und ähnliche Faktoren.

Weitere Faktoren können zum Beispiel gutes Management, Facharbeiterstamm oder verkehrsgünstige Lage der Firma sein.

All diese Faktoren sind nicht unmittelbar greifbar und messbar, haben aber doch einen Einfluss auf das Vermögen des Unternehmens und können den Firmenwert steigern.

Positiver Einfluss auf den Firmenwert: Goodwill

Empfehlen etwa zufriedene Kunden ein Unternehmen weiter, zieht dies Kunden an oder ist eine Marke etabliert, binden diese Faktoren Kunden an ein Unternehmen.

Wenn diese Einflüsse positiv für ein Unternehmen sind und den Firmenwert steigern, also Kapital für das Unternehmen bringen, bezeichnet man das als Goodwill.

Das Gegenteil von Goodwill: Badwill

Wenn der Geschäftswert negativ ist, also zum Beispiel viele schlechte Bewertungen im Internet oder ähnliches überwiegen, nennt man dies Badwill.

Dies kann sich in vielerlei Hinsicht auf das Unternehmen auswirken: Rückgang im Umsatz, Verlust von Lieferanten und Kunden oder Rückgang des Marktanteils.

Der Firmenwert in der Bilanz

Der Geschäftswert oder Firmenwert wird auf der Aktivseite der Bilanzgliederung, unter Anlagevermögen eingetragen.

Der GoF befindet sich unter dem Gliederungspunkt Immaterielle Vermögensgegenstände.

Ihre Privatsphäre liegt uns am Herzen

Wenn du diese Website oder unsere mobilen Applikationen besuchst, sammeln wir automatisch Informationen wie standartisierte Details und Identifikatoren für Statistiken oder Marketingzwecke. Du kannst diesem zustimmen, indem du deine Präferenzen unten konfigurierst. Du hast auch die Möglichkeit, nicht zuzustimmen. Bitte nimm zur Kenntnis, dass einige Informationen trotzdem über den Browser gespeichert werden könnten, da dies nötig ist, damit die Seite funktioniert. Wenn du zur Website zurückkehrst, kannst du deine Datenschutzeinstellungen jederzeit ändern.