Datenexport für dich und deinen Steuerberater

Exportiere deine Daten jederzeit als .csv oder lass sie deinen Steuerberater formatgerecht für DATEV herunterladen.

Jetzt kostenlos testen

So kannst du deine Daten exportieren und teilen

Duch die Weiterentwicklung deines Unternehmens können sich deine persönlichen Preferenzen ändern. In diesem Fall solltest du vielleicht erwägen deine Finanzen von Profis machen zu lassen oder Kopien deiner Buchhaltungsdaten als Backup zu speichern.

Der folgende Abschnitt dient als Hilfe zu verstehen, wie du deine Geschäftsdaten kontrollieren und verwalten kannst.

Daten mit einem Klick herunterladen

Die Funktion „Datenexport“ ist der perfekte Weg um deine Buchungen beispielsweise mit deinem Steuerberater zu teilen.

Der Datenexport ist auch ein angenehmer Weg zusätzliche Kopien als Backup zu erstellen, Stapel zu bearbeiten oder deine in Debitoor gespeicherten Daten anderen Diensten anbieten zu können.

Für ein Mehr an Komfort speichert Debitoor seit dem ersten Tag die Kundendaten in vier Dateitypen: Rechnungen, Produkte, Kunden, Lieferanten und Ausgaben.

Diese Dateien kannst du mit einem Klick unter deinen Kontoeinstellungen exportieren.

Deine Debitoor Kontodaten sind für den Download in dem universellen CSV (comma-separated value) -Format verfügbar. Das CSV-Format macht es dir einfach Daten in andere Software Anwendungen, Online-Dienste oder Kalkulationstabellen wie Excel zu importieren – ohne die ursprüngliche Datenstruktur zu verlieren.

Debitoor settings

Richte mit unserer API den automatischen Datenexport ein

Du erstellst links und rechts Rechnungen? Hast du Programmiererkoteletten?

In Situationen, in denen es wichtig ist zeitnahen, regelmäßigen Export deiner in deinem Account gespeicherten Finanzdaten zu sichern, empfehlen wir die Debitoor RESTful API um den Datenexpot automatisch laufen zu lassen.

Du kannst spezifische Zeiten wie beispielsweise den ersten Tag im Monat oder Konditionen wie „Zahlungsbestätigung erhalten“ bestimmen, um den von dir spezifizierten Finanzdatentransfer via Debitoor API auszulösen.

Alles was du zum Starten brauchst ist Zugang zum Token. Zudem musst du den externen Dienst oder die App, die du nutzen willst, registrieren

Lass deinen Steuerberater den Export zu DATEV machen

Du kannst deine Buchungen für deinen Steuerberater formatgerecht für DATEV exportieren, aber warum lässt es ihn nicht gleich selber machen?

Das spart Zeit und verbessert den Workflow.

Wenn du deinen Steuerberater zur Buchhaltungssoftware Debitoor einlädst, kann er deine Buchungen nicht nur jederzeit formatgerecht für DATEV exportieren, sondern auch direkt in seinem Buchhaltungssystem einlesen.

Kurzum

Geh einfach in deine Kontoeinstellungen und wähle, ob du deine Ausgaben, Rechnungen, Produkte, Lieferanten oder Kunden exportieren willst – oder alle auf einmal.

Oder du lädst deinen Steuerberater ein, damit er deine Buchungen formatgerecht für DATEV exportieren und direkt in seinem Buchhaltungssystem einlesen kann.