Company
Ramón Schlemmbach (www.ramon-schlemmbach.de)
Kategorie

Ramón Schlemmbach

Wiederkehrende Rechnungen schreiben - ganz automatisch.

Beziehungscoach Ramón Schlemmbach

Beziehungen zu mehr Glück verhelfen - das ist Ramón Schlemmbachs Stärke.

Im Interview erzählt Ramón, warum er sich als Beziehungscoach selbstständig gemacht hat, was sein Angebot beinhaltet - und, wie er mithilfe von Debitoor seine Rechnungsstellung optimiert hat.

Hallo Ramón. Bitte erzähl uns ein wenig über dich und dein Unternehmen.

Ich bin Psychologe und bin spezialisiert auf Beziehungscoaching und Paartherapie für Unternehmer und Vielbeschäftigte.

Warum hast du dich mit Beziehungscoaching selbstständig gemacht?

Ich selbst war damals wohl jemand, den man als Beziehungsidiot bezeichnen würde. Ich war mit 16 in meiner ersten Beziehung und habe allen Menschen erzählt, dass meine damalige Freundin und ich so gut zusammen passen, dass wir sicher bald mal heiraten würden.

Genau zwei Wochen später hat sie mit mir Schluss gemacht. Das habe ich nicht kommen sehen und das hat so weh getan, dass ich mir geschworen habe, dass mir das nie wieder passiert. Ich habe angefangen alles zu studieren, was mir beibringt, eine glückliche Beziehung zu führen.

Ich wollte herausfinden, wie es sein kann, dass manche Beziehungen über Jahrzehnte unglaublich verlaufen und bei manchen ein Partner nicht mal merkt, dass etwas nicht in Ordnung ist.

Die Spezialisierung auf Unternehmer und Vielbeschäftigte kam nach meinem ersten Business. Ich hatte zu dem Zeitpunkt schon gelernt, wie man die passende Partnerschaft aufbaut und eine glückliche Beziehung führt.

Die Selbstständigkeit hat jedoch nochmal eine Belastung auf die damalige Beziehung geworfen, die ich SO nicht kommen sehen habe. Und wie ich feststellte, geht das vielen Selbstständigen so. Da habe ich gemerkt, dass ich einen echten Beitrag zum Leben von Menschen leisten kann.

Was beinhaltet dein Angebot konkret?

Ich mache derzeit hauptsächlich 1 zu 1 oder 1 zu 2 Coachings.

Ich helfe vielbeschäftigten Menschen entweder die richtige Partnerschaft zu finden, oder ihre Partnerschaft wieder glücklich zu machen. 

Meine Themenschwerpunkte sind: Guter Start in die Beziehung, die Beziehung interessant gestalten, attraktiv bleiben über die Zeit und weniger Streit und mehr Harmonie. Auch beim Thema Sex und ein(e) gute(r) Liebhaber(in) für seinen Partner sein, kann man viel machen im Coaching.

Thema Organisation: Wir organisierst du dich und dein Unternehmen richtig?

Ich arbeite mit jedem Kunden einmal die Woche. Dazu haben wir meist fixe Termine oftmals zwischen Dienstag und Donnerstag. Montags und Freitags arbeite ich an anderen Dingen, wie Youtube-Videos drehen, oder Interviews zu Beziehungsthemen in Podcasts oder Rundfunk zu geben.

Wie nutzt du Debitoor? Welche Funktionen kommen bei dir am Häufigsten zum Einsatz?

Debitoor hat mir im wahrsten Sinne des Wortes den Arsch gerettet. Jeder Kunde erhält von mir einmal im Monat eine Rechnung. Diese Rechnung musste ich immer individuell schreiben und jedes Mal sind Fehler aufgetreten.

So musste ich meine Freundin diese immer noch mal gegenlesen lassen. Meist sind Fehler beim Rechnungs- oder Fälligkeitsdatum oder bei der Rechnungsnummer aufgetreten.

Umso mehr Kunden ich dann bekam, desto mehr wurde auch der monatliche Aufwand. Ich habe Ende 2017 einen ganzen Tag im Monat mit Rechnungsstellung verschwendet. Das hat mich richtig genervt.

Seit 01.01.2018 arbeite ich nun mit Debitoor und bin mega glücklich über meine Entscheidung. Ich lege nun jeden neuen Kunden als Kunde in Debitoor an und erstelle wiederkehrende Rechnungen. So bekommt ein Kunde jeden Monat die gleiche Rechnung und ich muss fast GAR NICHTS MEHR machen.

Außerdem scanne ich meine Ausgabenbelege mit der App Camscanner ein und schicke diese Scans einfach an meine eigene Debitoor-Emailadresse. So wird der Scan gleich als neue Ausgabe ins System eingepflegt. Super einfach!

Wo siehst du für dich die Vorteile von Debitoor?

Die Vorteile sind ganz klar, dass ich Rechnungen schneller erstellen kann und deutlich weniger Fehler dabei entstehen.

Die Tatsache, dass es bei Debitoor wiederkehrende Rechnungen gibt, sorgt dafür, dass ich quasi nur noch eine halbe Stunde im Monat mit Rechnungen verbringe. Was für ein Gewinn an Lebensqualität! Besonders da unser erster Sohn jetzt im April geboren ist.

Mit Debitoor habe ich mehr Zeit für meine Familie, ohne auf Einkommen zu verzichten, sondern weil ich die administrativen Aufgaben minimieren konnte.

Was ich auch ganz toll finde ist die Verbindung zu Kontist. Die Rechnungen werden automatisch von Debitoor verschickt und wenn das Geld bei Kontist eingegangen ist, wird es automatisch als Einnahme in die Buchhaltung bei Debitoor eingepflegt.

So habe ich Rechnungsstellung und Buchhaltung in einem und spare mir die Sekretärin oder Buchhalterin. Das Programm ist quasi ein sehr günstiger Mitarbeiter für mich. Ich empfehle es jedem Coach weiter, mit dem ich mich austausche.

Und zum Abschluss: Was gefällt dir an deinem Beruf am meisten?

Ich sehe, dass die Menschen SO VIEL GLÜCKLICHER sind, wenn sie gelernt haben, wie sie eine Beziehung finden oder führen, die für beide Partner erfüllend ist.

Letztlich gibt es im Leben nur 3 große Bereiche, die uns alle betreffen: Gesundheit, Beziehung, Karriere/Geld. Ich bin glücklich, dass ich Menschen helfen kann, ein Drittel davon in den Griff zu bekommen.