Alle Posts

App-Markt: Welche Zusatz-Features bietet mein Rechnungsprogramm?

App-Markt im Rechnungsprogramm Debitoor mit verschiedenen Integrationspartnern und Apps

Über die vielen verschiedenen Funktionen in deinem Rechnungsprogramm haben wir uns bereits einige Male befasst. Heute geht es um Integrationen und Zusatz-Apps, die du mit deinem Rechnungsprogramm verbinden kannst.

Dadurch profitierst du von Zusatz-Features, die sinnvoll für dich sein können – beispielsweise die Vorfinanzierung deiner Rechnungen über bezahlt.de oder die Verbindung deines Amazon oder Ebay Shops über billbee.

1. Factoring: Lass deine Rechnungen in deinem Rechnungsprogramm vorfinanzieren

Du bist knapp bei Kasse? Im Rechnungsprogramm Debitoor hast du jetzt die Möglichkeit, deine Rechnungen über unseren Partner bezahlt.de vorfinanzieren zu lassen.

Was ist der Sinn dahinter? Ganz einfach: Du musst nicht darauf warten, bis dein Kunde bezahlt, sondern erhältst das Geld sofort nach Rechnungsstellung. Das ist eine schnelle und unbürokratische Alternative gegenüber anderen Finanzierungsformen wie z.B. Krediten.

Über die Integration von bezahlt.de zum Rechnungsprogramm Debitoor kannst du – je nach Kapitalbedarf – per Mausklick eine einzelne Rechnung oder auch mehrere Rechnungen vorfinanzieren lassen.

Tipp: Du hast öfter Zahlungsengpässe? Dann lies hier nach, wie du mithilfe einer Liquiditätsplanung deine Kosten in den Griff bekommst.

2. Girokonto: Leg Steuern über dein Rechnungsprogramm clever zur Seite

Nutzt du das Rechnungsprogramm Debitoor, kennst du vermutlich bereits unsere Banking-Funktion: Damit kannst du dein Konto mit Debitoor synchronisieren – und Zahlungen mit deinen Rechnungen ganz einfach matchen.

Über unseren Partner Kontist bietet dir das Rechnungsprogramm Debitoor eine Lösung an, die noch cleverer ist: Kontist ermöglicht es dir nämlich, zusätzlich deine Steuern zu berechnen und das Geld dafür auf einem Unterkonto zur Seite zu legen. Dadurch wirst du nicht mehr von Zahlungen zur Einkommensteuer und Umsatzsteuer überrascht – und hast immer genug finanziellen Puffer!

Tipp: Erfahre hier, wie du von der Banking-Funktion in deinem Rechnungsprogramm profitierst.

3. Bitcoins: Erhalte über dein Rechnungsprogramm ein Darlehen

Hast du schon mal was von Bitcoins gehört? Bitcoin ist digitale Währung und Zahlungssystem in einem. Anders als im regulären Bankensystem ist keine zentrale Abwicklungsstelle notwendig.

Über das Rechnungsprogramm Debitoor kannst du mit dem Anbieter Bitbond einfach und schnell ein Darlehen erhalten. Der Vorteil für dich: Es geht schneller und einfacher als bei der Bank.

Alles was du dafür tun musst: Über den App Markt in Debitoor einen Account bei Bitbond anlegen.

4. Webshop: Verbinde deinen Webshop mit deinem Rechnungsprogramm

Du verkaufst über Amazon, DaWanda, Ebay oder betreibst einen eigenen Webshop z.B. über WooCommerce oder Jimdo? Dann gibt es für dich jetzt eine ganz einfache Möglichkeit, deinen Webshop mit deinem Rechnungsprogramm zu verknüpfen: Mit der Integration von billbee und Debitoor.

Billbee ist ein Warenwirtschaftssystem für Online-Shops – und ermöglicht es dir, deine Daten aus dem Webshop über das Rechnungsprogramm Debitoor zu verarbeiten, sodass du deine Rechnungsstellung und Buchhaltung einfach & automatisiert abwickeln kannst.

Damit steht deinem eigenen Webshop jetzt nichts mehr im Weg!

5. Kartenzahlung: Lass deine Kunden mit Karte bezahlen

„Mit Karte, bitte!“ Den Satz kennen wir alle aus dem Supermarkt. Verkaufst auch du deine Produkte auf Märkten, in deinem eigenen Laden oder Food Truck? Dann kannst du mit der Integration von iZettle und Debitoor deine Kunden jetzt auch vor Ort per EC-Karte oder Kreditkarte bezahlen lassen.

Das Kartenlesgerät von iZettle lässt sich ganz einfach mit deinem Debitoor Account verknüpfen. So werden alle Zahlungen direkt in dein Rechnungsprogramm eingespielt. Und du kannst deinen Kunden ab sofort auch den Service von Kartenzahlung anbieten.

Tipp: Du kannst übrigens auch deine Online Rechnungen direkt per Kreditkarte oder PayPal bezahlen lassen. Und das beste daran? Mit Online-Zahlungsoptionen wirst du um bis zu 10% schneller bezahlt!

6. Zeiterfassung: Verwalte deine Arbeitszeiten über dein Rechnungsprogramm

Zeitbasierte Abrechnung ist ein wichtiges Feature für viele Selbstständige. Egal ob als IT-Freelancer, Karriere-Coach oder Unternehmensberater – du rechnest deine Arbeitsleistung gegenüber deinen Kunden im Regelfall zeitbasiert ab.

Mit dem Zeiterfassungs-Tool Jephi bietet dir das Rechnungsprogramm Debitoor eine optimale Lösung, deine Arbeitszeiten zu verwalten, in Rechnung zu stellen und in deiner Buchhaltung zu verwalten.

Wie das funktioniert? Du öffnest einfach den App-Markt im Account deines Rechnungsprogramms – und wählst unseren Partner Jephi aus. Nun kannst du dein Debitoor Konto mit Jephi synchronisieren.

7. Reisekosten: Rechne Geschäftsreisen jetzt mit deinem Rechnungsprogramm ab

Bist du viel unterwegs? Besuchst du regelmäßig Kunden und Geschäftspartner? Dann ist das Thema Reisekosten vielleicht eines, das dir regelmäßig Bauchschmerzen bereitet – schließlich kann die Abrechnung von Reisekosten sehr komplex sein. Die Lösung im Rechnungsprogramm Debitoor? Unser Partner Einfach Reisekosten.

Einfach Reisekosten ermöglicht es dir gemeinsam mit Debitoor, deine Reisekosten ganz einfach und schnell abzurechnen. Dadurch sparst du dir die manuelle Berechnung – und die Suche nach einem Fachmann im Reisekostenrecht.

Tipp: Hier erfährst du, wie du Reisekosten steuerlich geltend machst.